Tipps: DSDS und andere Castings Big Brother 2015 - Bundestagswahl 2017 Das Supertalent 2015 - Film & TV - Blog - Das Weihnachtsspezial - Computer & Internet - Gesundheit - Weihnachtsradio - Arbeit und Beruf

Medien Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite





Medien Forum » Aktuelle Medien Ereignisse »

I S I S

» Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Forenarchiv | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen I S I S
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 198.912.334
Nächster Level: 202.592.733

3.680.399 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Straftaten
Imam predigt: „Frauen sind Sex- Sklavinnen“
31. Juli 2016

Ein verdeckter Reporter in Großbritannien hat nun enthüllt, dass ein Imam in Wales offen Propaganda für die menschenverachtende Ideologie der Terrormiliz Islamischer Staat verbreitet. „Frauen sind Sex- Sklavinnen“, lehrte er etwa seinen jungen Schülern in einem Studienkreis. Zudem sei Musik ein „Werkzeug des Teufels“ und „manipulativ“ und daher abzulehnen.

Der Journalist hatte sich in den Studienkreis eingeschlichen und geheim die Aussagen von Ali Hammuda (Bild oben), einem amtsbekannten Islamisten, aufgezeichnet.

Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
31.07.2016 16:38 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 198.912.334
Nächster Level: 202.592.733

3.680.399 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

1. August 2016 | 07.11 Uhr

IS droht Russland mit Anschlägen

"Höre zu, Putin, wir werden kommen und euch zu Hause töten"

Kairo. Der Islamischer Staat nimmt nun auch Russland ins Visier: Die Extremistenmiliz droht offen mit Anschlägen. In einem neunminütigen Video forderte die Miliz ihre Anhänger auf, Ziele in dem Land anzugreifen.

Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
01.08.2016 13:15 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 198.912.334
Nächster Level: 202.592.733

3.680.399 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

4. August 2016 | aktualisiert vor 7 Minuten
Berliner IS-Terrorist
"Deso Dogg" doch nicht bei Luftangriff getötet

Das US-Verteidigungsministerium hat einem Medienbericht zufolge Angaben über den Tod eines als "Deso Dogg" bekannten Berliner IS-Terroristen widerrufen. Denis Cuspert habe einen Luftangriff im vergangenen Jahr in Syrien doch überlebt.

Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
04.08.2016 07:49 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 198.912.334
Nächster Level: 202.592.733

3.680.399 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ISIS droht Papst Franziskus
4. August 2016

Die Terror-Miliz führt einen „heiligen Weltkrieg“ gegen Ungläubige.

Die Jihadisten der ISIS-Miliz erklären den Kirchen den Krieg. Nach dem Mord an einem Priester in Frankreich widmet sich die Terror-Miliz in ihrem Propaganda-Magazin „Dabiq“ dem Hass auf das Christentum. Man werde alle Ungläubigen bekämpfen und befinde sich bereits in einem „heiligen Weltkrieg“.

Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
05.08.2016 09:00 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 198.912.334
Nächster Level: 202.592.733

3.680.399 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

4. August 2016, 15:02 Uhr
Terrorismus
Die Saubermann-Strategie des IS

Seine Attentäter im Westen erscheinen oft als isolierte Einzelgänger. Nun packt ein Ex-IS-Mitglied aus: Dahinter könnten Verbindungsmänner stehen - die quasi nicht zu entdecken sind.
Von Markus C. Schulte von Drach

4000 junge Europäer sind bislang nach Syrien oder in den Irak gereist, um dort für den IS zu kämpfen, darunter mehr als 800 aus Deutschland. Von diesen sind etwa 250 inzwischen zurück in ihrer Heimat. Gegen die meisten wurden von der Bundesanwaltschaft oder in den Bundesländern Ermittlungsverfahren eingeleitet, einige wurden bereits zu Haftstrafen verurteilt. Doch es gibt die Sorge, dass weitere deutsche IS-Terroristen unerkannt nach Deutschland kommen könnten oder bereits hier sind, um Anschläge zu verüben.

Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
05.08.2016 09:05 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 198.912.334
Nächster Level: 202.592.733

3.680.399 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Axt-Attentat im Zug: Täter chattete offenbar mit dem IS

Aktualisiert: 05.08.16 15:58

Würzburg - Nach dem Blutbad in einem Regionalzug bei Würzburg gibt es neue Erkenntnisse: Der Attentäter erhielt offenbar Anweisungen des IS per Chat Wir halten Sie im News-Ticker weiter auf dem Laufenden.

Angela Merkel hat ihren Urlaub unterbrochen: In einer Pressekonferenz will sich die Kanzlerin unter anderem zu dem Terroranschlag in Würzburg äußern.
In einem Zug bei Würzburg hat ein junger Mann am Montagabend mehrere Fahrgäste mit einer Axt und einem Messer attackiert.
Vier Menschen wurde bei dem Angriff schwer verletzt, ein Opfer schwebt noch in Lebensgefahr.
Zunächst hieß es, der Täter sei ein 17-jähriger Flüchtling aus Afghanistan, der sich in einem Bekennervideo als IS-Kämpfer inszenierte. Später jedoch kamen Zweifel an seiner Identität auf, da bei ihm offenbar pakistanische Dokumente gefunden worden sind.


Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
05.08.2016 18:51 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 198.912.334
Nächster Level: 202.592.733

3.680.399 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Krieg in Syrien: Kurdische Truppen nehmen offenbar IS-Stadt ein
Es wäre ein wichtiger Erfolg gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat": Oppositionskräfte, die von den USA unterstützt werden, sollen große Teile der Stadt Manbidsch im Norden Syriens erobert haben.

Samstag, 06.08.2016 – 15:20 Uhr

Es wäre ein taktischer Sieg für die Opposition: Die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) hat offenbar die für sie wichtige Stadt Manbidsch im Norden Syriens verloren.

Die kurdisch geführten und von den USA unterstützten "Demokratischen Kräfte Syriens" (DFS) hätten den Großteil der Stadt eingenommen, teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit. Derzeit durchkämmten diese Truppen das Zentrum und den Norden von Manbidsch, um IS-Kämpfer zu finden, die sich versteckt hätten.

Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
06.08.2016 20:11 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 198.912.334
Nächster Level: 202.592.733

3.680.399 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Niedergang des "Islamischen Staats": Die Angst vor dem Tag danach

Von Christoph Sydow
Der Kampf gegen den "Islamischen Staat" macht Fortschritte - aber was kommt nach dem IS? In den Hochburgen der Dschihadisten fürchten die Menschen die nahenden Befreier.
Montag, 08.08.2016 – 14:10 Uhr
Der US-Präsident gab sich so siegesgewiss wie noch nie: "Sogar die IS-Anführer wissen, dass sie weiter verlieren werden. In ihren Botschaften an ihre Anhänger geben sie selbst zu, dass sie Mossul und Rakka verlieren könnten. Und der IS hat recht: Sie werden verlieren", sagte Barack Obama Ende vergangener Woche nach einem Treffen mit seinem Nationalen Sicherheitsrat im Pentagon.

Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
08.08.2016 18:21 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 198.912.334
Nächster Level: 202.592.733

3.680.399 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Anschlag geplant
Kanadische Polizei erschießt IS-Anhänger

11.08.2016, 12:39 Uhr

Polizisten haben in Kanada einen Terrorverdächtigen getötet. Der junge Islamist soll einen Selbstmordanschlag an einem belebten Ort geplant haben.
Es habe die Sorge bestanden, dass er den Anschlagsplan schon am Mittwoch in die Tat umsetzen und mitten im Berufsverkehr zuschlagen wollte, berichtete CTV. Der Sender berief sich auf ein internes Schreiben der Regierung.


Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
11.08.2016 13:12 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 198.912.334
Nächster Level: 202.592.733

3.680.399 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von pussycat1
Ermittler zweifeln an Identität des Zug-Attentäters von Würzburg
Aktualisiert am Dienstag, 19.07.2016, 22:52
In der Nähe von Würzburg hat ein Jugendlicher in einem Regionalzug Reisende angegriffen und laut Polizei mehrere Menschen verletzt. Der Täter wurde auf der Flucht von der Polizei erschossen. Lesen Sie hier die aktuellen Entwicklungen im FOCUS-Online-News-Ticker.
Quelle





heute 10:38 Uhr
Würzburg
Asylantrag des Axt-Attentäters blieb wegen Panne unentdeckt

Die Fingerabdrücke des Würzburger Attentäters sind wegen einer technischen Störung nicht europaweit abgeglichen worden. Wie aus Behördenkreisen verlautete, blieb dadurch unentdeckt, dass er bereits in Ungarn einen Asylantrag gestellt hatte. Die Computerpanne sei im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) passiert, als dieses den Flüchtling am 14. März 2016 registrierte. Die Erfassung beim BAMF fand damit erst knapp neun Monate nach seiner Einreise statt.


Weiterlesen hier

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von pussycat1: 11.08.2016 19:31.

11.08.2016 19:30 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 198.912.334
Nächster Level: 202.592.733

3.680.399 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

+++ ISIS-Terror im News-Ticker +++Bei Rückzug: IS entführt 2000 Zivilisten
Aktualisiert am Freitag, 12.08.2016, 19:11



Irak, Syrien, Libyen – in diesen Ländern wütet die Terrormiliz „Islamischer Staat“ besonders brutal. Nach den Anschlägen von Paris hat die Anti-IS-Koalition ihre Angriffe gegen den IS intensiviert. Deutschland beteiligt sich auch: mit Aufklärungsflugzeugen und Soldaten.
IS entführt bei Rückzug aus Manbidsch rund 2000 Zivilisten

19.09 Uhr: Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat nach Angaben von gegnerischen Rebellen bei ihrem Rückzug aus Manbidsch etwa 2000 Zivilisten entführt. Beim Rückzug aus einem Viertel der nordsyrischen Stadt hätten die IS-Kämpfer die Zivilisten verschleppt, erklärten die Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF), ein Bündnis aus arabischen und kurdischen Kämpfern. Die SDF-Kämpfer hatten vergangene Woche einen Großteil der IS-Kämpfer aus Manbidsch vertrieben.


Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
12.08.2016 19:58 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 198.912.334
Nächster Level: 202.592.733

3.680.399 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

IS lässt entführte Geiseln wieder frei
Aktualisiert am Samstag, 13.08.2016, 13:05



Irak, Syrien, Libyen – in diesen Ländern wütet die Terrormiliz „Islamischer Staat“ besonders brutal. Nach den Anschlägen von Paris hat die Anti-IS-Koalition ihre Angriffe gegen den IS intensiviert. Deutschland beteiligt sich auch: mit Aufklärungsflugzeugen und Soldaten.
Entführte IS-Geiseln aus Manbidsch freigelassen

13.01 Uhr: Ein Großteil der Bewohner der syrischen Stadt Manbidsch, die beim Abzug der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) von den Dschihadisten entführt worden waren, ist wieder frei.


Weiterlesen hier

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
13.08.2016 14:15 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 198.912.334
Nächster Level: 202.592.733

3.680.399 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es bereitet uns Sorge"
Islamisten umwerben Flüchtlinge

14.08.2016, 11:40 Uhr

Radikale Islamisten versuchen offenbar gezielt Flüchtlinge anzuwerben. "Es gibt bislang mehr als 340 Fälle, die uns bekannt geworden sind", sagte der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen. "Aber das sind nur die, von denen wir erfahren haben. Vermutlich gibt es mehr Fälle."

Nachzulesen hier


Und die finden auch welche die da mitmachen

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
14.08.2016 14:52 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 198.912.334
Nächster Level: 202.592.733

3.680.399 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mittwoch, 9. November, 07.01 Uhr:

Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) bereitet zur Verteidigung ihrer irakischen Hochburg Mossul offenbar den Missbrauch von Zivilisten als menschliche Schutzschilde vor. Bei ihrer Flucht aus der Stadt Hamam al-Alil hätten IS-Kämpfer tausende Zivilisten verschleppt und zum Flughafen von Mossul gebracht, teilte die UNO in Genf mit.


Quelle

Feiglinge sind das die sich hinter Zivilisten verstecken

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
09.11.2016 19:30 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Share |
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Medien Forum » Aktuelle Medien Ereignisse » I S I S

Bilder hochladen in der Fotogalerie




© 2004-2017 bb6.org - Impressum - AGBs - Forensoftware: WoltLab GmbH



Gerstengras - Weihnachtsradio - Blog