Tipps: DSDS und andere Castings Neu im Forum bb6.org - Blog - Computer & Internet - Gesundheit - Arbeit und Beruf

Medien Forum Fotogalerie
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite





Medien Forum » Gesellschaft & Soziales »

Kirchen in Deutschland

» Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Forenarchiv | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kirchen in Deutschland
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lonicera Lonicera ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3770.png

Dabei seit: 22.01.2015
Beiträge: 4.660
Herkunft: Brandenburg

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.809.740
Nächster Level: 6.058.010

248.270 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Kirchen in Deutschland Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"Wirtschaftsunternehmen mit religiösem Etikett"

Die christlichen Kirchen in Deutschland erzielen mehr Umsatz als die Automobilindustrie. Ihre Vertreter sitzen in Rundfunkräten und als Gottesfraktion im Bundestag. Und ihr Einfluss auf die öffentliche Meinung ist enorm.
Diese Thesen vertritt der Politologe Carsten Frerk in seinem Buch "Kirchenrepublik Deutschland".
Im DLF sagte er, Kirchen seien nichts anderes als Lobbyisten.

Zitat:
Carsten Frerk: "[...]Kirche ist ein großer wirtschaftlicher Akteur in allen Dienstleistungsbranchen, die wir in Deutschland haben. Von der Wiege bis zur Bahre christliche Talare. Und das wird auch mit Unternehmen, Reisen, Fernsehsendern, Agenturen etc. abgedeckt. Und dieser ganze Bereich der Wirtschaft im Raum der Kirchen als Geldfluss sind 129 Milliarden Euro pro Jahr. Die deutsche Automobilindustrie hat ein Gesamtinlandsumsatz – eine vergleichbare Größe – von 127 Milliarden. Aber bei den Kirchen wird immer übersehen, wie stark sie wirtschaftliche Akteure sind.
[...] Es gibt im Bundestag eine so genannte Gottesfraktion. [...] Und da werden die Kirchen in der Form eines Nebenparlaments aktiv und beeinflussen das auch ganz konkret. Und das, ohne dass sie politisch dafür ein Mandat haben. [...] Aber sie haben [...] erfolgreich bisher verhindert, dass sie im Lobby-Register sich eintragen müssen.
Mir hat einmal der pensionierte leitende Jurist des Katholischen Büros gesagt: Natürlich gucken wir, was im Bauministerium passiert. Wir haben immerhin 87.000 Immobilien außerhalb der Kirchen. Natürlich gucken wir, was im Landwirtschaftsministerium passiert. Wir beiden Kirchen haben zusammen 830.00 Hektar in Deutschland, wir sind der größte Grundbesitzer.
Und diese ganzen materiellen Interessen, die werden normalerweise überhaupt nicht wahrgenommen."


Mindestens ebenso bedenklich erscheint auch der kirchliche Einfluss auf die Medien. Symptomatisch dafür ist die Besetzung entscheidender Gremien, in denen die wachsende Anzahl der Konfessionslosen und Atheisten noch immer weit unterrepräsentiert ist.

Zitat:
Carsten Frerk: "Wenn ich mir die Entwicklung in der Bevölkerung anschaue, dass wir mittlerweile ein Drittel Kirchenmitglieder haben, katholisch, und noch ein Drittel, etwas weniger, evangelisch, und eine etwas größere Gruppe, die nicht mehr Kirchenmitglieder sind, dann würde ich doch erwarten, dass sich diese Veränderungen auch in diesen Gremien öffentlich-rechtlicher Sender allmählich darstellt. Und auch gerade jetzt bei der Neubesetzung des ZDF-Fernsehrates ist das überhaupt nicht berücksichtigt worden. Da finden sogar die Muslime allmählich eher eine Stimme, weil sie organisiert sind, weil sie ein Potenzial darstellen, als die vielen Konfessionsfreien in Deutschland. [...] Dass die Kirchen dabei sind als Akteure, das ist überhaupt nicht das Problem oder das Thema. Aber dass die anderen fehlen, das ist, finde ich, das Problem."


Vollständiges Interview unter
http://www.deutschlandfunk.de/kirchen-in...ticle_id=339538

PK Offenbar leben wir doch noch im Mittelalter Kopfpatsch

__________________
Frieden ist nicht alles, aber alles ist nichts ohne Frieden
(Bertolt Brecht)

14.12.2015 18:40 Lonicera ist offline Beiträge von Lonicera suchen Nehmen Sie Lonicera in Ihre Freundesliste auf
Stresstest Stresstest ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 16.02.2012
Beiträge: 1.104

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.558.934
Nächster Level: 3.025.107

466.173 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Kirchen in Deutschland Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lonicera [...]

PK Offenbar leben wir doch noch im Mittelalter Kopfpatsch


... nein, im 21. Jahrhundert und in einem Gottesstaat: "Daeshland, Daeshland über alles... " ja


Stresstest - "Großraum Krefeld"

__________________
"Eine nicht manipulierte Lotterie ist in deinem Land leider nicht verfügbar!"

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Stresstest: 15.12.2015 00:19.

15.12.2015 00:17 Stresstest ist offline E-Mail an Stresstest senden Beiträge von Stresstest suchen Nehmen Sie Stresstest in Ihre Freundesliste auf
Lonicera Lonicera ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3770.png

Dabei seit: 22.01.2015
Beiträge: 4.660
Herkunft: Brandenburg

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.809.740
Nächster Level: 6.058.010

248.270 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Lonicera
Daumen hoch! Dieter Frielinghaus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen



Gespräch mit Dieter Frielinghaus (geb. 1928).
Er war reformierter Pfarrer in Dresden und in Bergholz (Mecklenburg-Vorpommern), Mitglied des DDR-Friedensrates und der Kirchenleitung Berlin-Brandenburg.

Lesen unter
https://www.jungewelt.de/2016/01-02/067.php

PK
Nach meiner Auffassung ein außerordentlich aufschlussreiches Interview vor allem für Menschen, die ehrlich um Verständnis bemüht sind: Weshalb lebte eiin westdeutscher Pfarrerssohn in der DDR, wieso kann man seiner christlichen Überzeugung treu bleiben und sich gleichzeitig als Kommunist fühlen, was denkt er heute zur Rolle von Religion und Kirchen in Vergangenheit und Gegenwart, was zu Krieg und Frieden?
Ich selbst glaube nicht an Gott.
Aber solch ehrlichen Menschen, die den humanistisch-friedlichen Inhalten der Christenlehre konsequent treu bleiben, sich nicht von den "Umständen" verbiegen lassen, fühle ich mich außerordentlich verbunden.
Die Meinung von Dieter Frielinghaus zur DDR ist in diesem Zusammenhang nur folgerichtig. Sie war den christlichen Idealen in der Praxis unvergleichlich näher als jeder kapitalistische Staat gestern und heute, auch wenn seine Repräsentanten ihren Amtseid auf die Bibel schwören.

Zitat:
Die Kirchen in der DDR waren mehr oder weniger staatsfern.
Bei Ihnen hat sich aber nach meinem Eindruck ein besonderer Zorn auf sie herausgebildet. Warum?


Für die war einfach selbstverständlich: Die DDR darf es nicht geben.
Je mehr ich aber die DDR kennenlernte, desto mehr wollte ich, dass es sie gibt, und wäre heute froh, wenn es sie gäbe. (Hervorhebg. Lon.)
Man braucht nicht darüber zu reden, dass ich auch meinen Ärger hatte, aber es war der richtigere Weg. Das hätte die Kirche erkennen müssen, wäre sie eine gewesen.
Ich habe von ihr nicht verlangt, dass sie sozialistische Propaganda macht, sondern dass sie den Leuten sagt: »Ihr lebt jetzt in diesem Land, seht zu, was ihr daraus macht.«
Und das nicht mit Feindschaft von vornherein.


__________________
Frieden ist nicht alles, aber alles ist nichts ohne Frieden
(Bertolt Brecht)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Lonicera: 01.01.2016 19:33.

01.01.2016 19:27 Lonicera ist offline Beiträge von Lonicera suchen Nehmen Sie Lonicera in Ihre Freundesliste auf
Share |
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Medien Forum » Gesellschaft & Soziales » Kirchen in Deutschland

Bilder hochladen in der Fotogalerie




© 2004-2018 bb6.org - Impressum - AGBs - Forensoftware: WoltLab GmbH



Gerstengras - Weihnachtsradio - Blog