Tipps: DSDS und andere Castings Big Brother 2015 - Bundestagswahl 2017 Das Supertalent 2015 - Film & TV - Blog - Das Weihnachtsspezial - Computer & Internet - Gesundheit - Weihnachtsradio - Arbeit und Beruf

Medien Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite





Medien Forum » Das Thema der Woche »

Flüchtlingsstrom ohne Ende ???

» Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Forenarchiv | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (20): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Flüchtlingsstrom ohne Ende ???
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Elster
Administrator


images/avatars/avatar-21.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Beiträge: 13.533
Herkunft: Bodenseenähe

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.500.697
Nächster Level: 64.602.553

6.101.856 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Flüchtlingsstrom ohne Ende ??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Berlin bekommt 6 neue Flüchtlings-Dörfer

Sie flüchteten vor Krieg und Terror, brauchen unsere Hilfe. Immer mehr Flüchtlinge kommen aus dem Irak und aus Syrien nach Berlin. Allein im Oktober waren es bis jetzt 921 neue Asylbewerber in Berlin. Bis Jahresende werden es nur in Berlin mehr als 12000 sein.

So wie in Berlin sieht es auch in den anderen Bundesländern aus. Alles was irgendwie machbar war und auch Heime und Notunterkünfte sind überfüllt.

Klar ist, die Flüchtlinge brauchen unsere Hilfe und sollen sie auch bekommen.

Trotzdem stellt sich für mich eine Frage:

Trotz Kriegserlebnissen und schlimmen Einzelfällen verlassen viele nicht so einfach ihr Land. Eigentlich müsste man denken - Hauptsache weg. Aber dem ist nicht so.
Denn sie wissen genau, wohin sie wollen.
Nicht nach Bulgarien, Polen oder Rumänien, nicht einmal nach Griechenland, Portugal, Frankreich, Italien oder Spanien.
Warum wohl??

Sie "flüchten" vor dem Krieg nach Deutschland oder Schweden. Und das nicht weil es in diesen beiden Ländern sicherer ist als in den anderen EU Ländern.
Nein - das hängt allein und ausschließlich von der Sozialgesetzgebung in diesen beiden Ländern ab. Da gibt es Geld, da kann man komfortabel leben und sogar Ansprüche stellen.

So werden aus Kriegsflüchtlingen Sozialflüchtlinge.!

(nun könnt ihr mich in Grund und Boden argumentieren) Zwinker2

__________________

21.10.2014 15:56 Elster ist offline Beiträge von Elster suchen Nehmen Sie Elster in Ihre Freundesliste auf
Rottenmaier Rottenmaier ist männlich
Lebende Foren Legende


images/avatars/avatar-2415.jpg

Dabei seit: 11.02.2008
Beiträge: 1.503
Herkunft: Bikini Botton

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.368.349
Nächster Level: 6.058.010

689.661 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Flüchtlingsstrom ohne Ende ??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Elster Oh weh . Da hast Du Dir aber was eingebrockt necken

__________________
Winken 1. Vorsitzender vom Rebecca Fan-Club Bikini Botton Winken
21.10.2014 16:18 Rottenmaier ist offline E-Mail an Rottenmaier senden Beiträge von Rottenmaier suchen Nehmen Sie Rottenmaier in Ihre Freundesliste auf
Saebelzahnbiber
König


images/avatars/avatar-3714.gif

Dabei seit: 15.05.2011
Beiträge: 869

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 2.070.776
Nächster Level: 2.111.327

40.551 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die kommen bestimmt wegen den saftigen Schweinebraten mit Sauerkraut...

__________________

Sign by Danasoft - Get Your Sign


21.10.2014 16:29 Saebelzahnbiber ist offline Homepage von Saebelzahnbiber Beiträge von Saebelzahnbiber suchen Nehmen Sie Saebelzahnbiber in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Saebelzahnbiber: keine Angabe YIM-Name von Saebelzahnbiber: keine Angabe MSN Passport-Profil von Saebelzahnbiber anzeigen
Stresstest Stresstest ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 16.02.2012
Beiträge: 1.104

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.324.800
Nächster Level: 2.530.022

205.222 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Flüchtlingsstrom ohne Ende ??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Elster
Berlin bekommt 6 neue Flüchtlings-Dörfer

Sie flüchteten vor Krieg und Terror, brauchen unsere Hilfe. Immer mehr Flüchtlinge kommen aus dem Irak und aus Syrien nach Berlin. Allein im Oktober waren es bis jetzt 921 neue Asylbewerber in Berlin. Bis Jahresende werden es nur in Berlin mehr als 12000 sein.

So wie in Berlin sieht es auch in den anderen Bundesländern aus. Alles was irgendwie machbar war und auch Heime und Notunterkünfte sind überfüllt.

Klar ist, die Flüchtlinge brauchen unsere Hilfe und sollen sie auch bekommen.

Trotzdem stellt sich für mich eine Frage:

Trotz Kriegserlebnissen und schlimmen Einzelfällen verlassen viele nicht so einfach ihr Land. Eigentlich müsste man denken - Hauptsache weg. Aber dem ist nicht so.
Denn sie wissen genau, wohin sie wollen.
Nicht nach Bulgarien, Polen oder Rumänien, nicht einmal nach Griechenland, Portugal, Frankreich, Italien oder Spanien.
Warum wohl??

Sie "flüchten" vor dem Krieg nach Deutschland oder Schweden. Und das nicht weil es in diesen beiden Ländern sicherer ist als in den anderen EU Ländern.
Nein - das hängt allein und ausschließlich von der Sozialgesetzgebung in diesen beiden Ländern ab. Da gibt es Geld, da kann man komfortabel leben und sogar Ansprüche stellen.

So werden aus Kriegsflüchtlingen Sozialflüchtlinge.!

(nun könnt ihr mich in Grund und Boden argumentieren) Zwinker2


... vor 10 Jahren gab es in der BRD 82,54 Mio. Einwohner. Ende 2013 nur noch 80,8 - also 1,74 Mio. weniger. Tausende Wohnungen bundesweit stehen leer, unvermietet. Vielerorts überlegen sogar große Discounter-Ketten ihre Filialen zu schließen. Da kommen diese Menschen wie gerufen. Und darüber freuen sich nicht nur die Geschäftsleute. Das Gewicht der BRD in der EU hängt auch von der Einwohnerzahl ab. Und solange sie kein Lotto oder Eurojackpot spielen, freue ich mich auch.


Stresstest - "Großraum Krefeld"

__________________
"Eine nicht manipulierte Lotterie ist in deinem Land leider nicht verfügbar!"
21.10.2014 17:43 Stresstest ist offline E-Mail an Stresstest senden Beiträge von Stresstest suchen Nehmen Sie Stresstest in Ihre Freundesliste auf
don
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 02.02.2009
Beiträge: 1.727

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.551.258
Nächster Level: 6.058.010

506.752 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Flüchtlingsstrom ohne Ende ??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Elster
Berlin bekommt 6 neue Flüchtlings-Dörfer

Sie flüchteten vor Krieg und Terror, brauchen unsere Hilfe. Immer mehr Flüchtlinge kommen aus dem Irak und aus Syrien nach Berlin. Allein im Oktober waren es bis jetzt 921 neue Asylbewerber in Berlin. Bis Jahresende werden es nur in Berlin mehr als 12000 sein.

So wie in Berlin sieht es auch in den anderen Bundesländern aus. Alles was irgendwie machbar war und auch Heime und Notunterkünfte sind überfüllt.

Klar ist, die Flüchtlinge brauchen unsere Hilfe und sollen sie auch bekommen.

Trotzdem stellt sich für mich eine Frage:

Trotz Kriegserlebnissen und schlimmen Einzelfällen verlassen viele nicht so einfach ihr Land. Eigentlich müsste man denken - Hauptsache weg. Aber dem ist nicht so.
Denn sie wissen genau, wohin sie wollen.
Nicht nach Bulgarien, Polen oder Rumänien, nicht einmal nach Griechenland, Portugal, Frankreich, Italien oder Spanien.
Warum wohl??

Sie "flüchten" vor dem Krieg nach Deutschland oder Schweden. Und das nicht weil es in diesen beiden Ländern sicherer ist als in den anderen EU Ländern.
Nein - das hängt allein und ausschließlich von der Sozialgesetzgebung in diesen beiden Ländern ab. Da gibt es Geld, da kann man komfortabel leben und sogar Ansprüche stellen.

So werden aus Kriegsflüchtlingen Sozialflüchtlinge.!

(nun könnt ihr mich in Grund und Boden argumentieren) Zwinker2

Zitat:
Original von Elster
Klar ist, die Flüchtlinge brauchen unsere Hilfe und sollen sie auch bekommen.

Alter Schwede, da hat der Ami den Deutschen und den Schweden ja was eingebrockt... Pfeiffen
Na wenigsten wollen die Flüchtlinge nicht nach Amerika Lachen2 die wären da sicher auch total überfordert.
Da sollte sich doch die amerikanische Kanzlerin wenigsten bedanken. Deutschland fehlt es doch an billigen Arbeitskräften.
Vielleicht sind da ein paar Piloten und Lockführer bei. Zwinker2
Zitat:
Original von Elster
Da gibt es Geld, da kann man komfortabel leben und sogar Ansprüche stellen.

Guck mal hinter die Kulissen @Elster, ich glaube nicht das irgend Jemand so leben möchte, komfortabel ist was anderes... Zwinker2
Aber in einem Punkt gebe ich dir Recht, in Lummerland ist genug Platz und Geld kann man drucken... Pfeiffen

__________________
Nemo me impune lacessit...
21.10.2014 20:32 don ist offline E-Mail an don senden Beiträge von don suchen Nehmen Sie don in Ihre Freundesliste auf
Lonicera
unregistriert
RE: Flüchtlingsstrom ohne Ende ??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich setze hier einfach mal zwei Links.
Diese ganze Diskussion ist vor dem Hintergrund der nüchternen Fakten einfach unsinnig.
Die meisten Flüchtlinge schaffen es mal grade bis in ihre Nachbarländer. Das arme Pakistan beherbergt 1.616.500, Iran 857.400 usw., die reiche BRD mal grade 187.567, sie liegt damit weltweit auf Platz 11, in Europa auf Platz 10.
Die Belastung des Steuerzahlers ist vergleichsweise minimal (jährlich 18,80 € in Bayern).
Wir müssten uns eher schämen.

Sehr aufschlussreichen Artikel lesen unter
http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/4306469-826-zustrom-an-fluechtlingen-re
isst-nicht-ab,1,0.html

Und auch den über die zunehmende Fremdenfeindlichkeit!
http://www.sueddeutsche.de/bayern/asylsuchende-in-bayern-so-viele-angriffe-
wie-noch-nie-1.1922799

Wie man ständig hört, ist Deutschland weltweit am beliebtesten, und vielleicht rechnet mancher Flüchtling tatsächlich damit, hier freundliche Menschen und verständnisvolle Behörden zu finden, nachdem er - oft unter Todesgefahr - endlich in der BRD angelangt ist.
Was, wie wir wissen und die Fragestellung des Freds erneut zeigt, leider ein Irrtum ist
21.10.2014 20:43
Elster
Administrator


images/avatars/avatar-21.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Beiträge: 13.533
Herkunft: Bodenseenähe

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.500.697
Nächster Level: 64.602.553

6.101.856 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Elster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das beantwortet bis jetzt alles nicht meine Frage, warum die Mehrheit der EU Flüchtlinge die anderen EU Ländern bewusst ignoriert. Winken

Weltpolitische Argumente und Linkverweise helfen mir da wenig. Die meisten davon kenne ich. Zwinker2

__________________

22.10.2014 11:27 Elster ist offline Beiträge von Elster suchen Nehmen Sie Elster in Ihre Freundesliste auf
Schwejk
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

[quote][i]Original von Elster[/i]
Das beantwortet bis jetzt alles nicht meine Frage, warum die Mehrheit der EU Flüchtlinge die anderen EU Ländern bewusst ignoriert.  Winken  

Weltpolitische Argumente und Linkverweise helfen mir da wenig. Die meisten davon kenne ich.  Zwinker2  [/quote]
Fragen Sie doch die Flüchtlinge warum sie die anderen EU Länder bewusst ignorieren!
22.10.2014 11:53
Elster
Administrator


images/avatars/avatar-21.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Beiträge: 13.533
Herkunft: Bodenseenähe

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.500.697
Nächster Level: 64.602.553

6.101.856 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Elster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schwejk
Zitat:
Original von Elster
Das beantwortet bis jetzt alles nicht meine Frage, warum die Mehrheit der EU Flüchtlinge die anderen EU Ländern bewusst ignoriert. Winken

Weltpolitische Argumente und Linkverweise helfen mir da wenig. Die meisten davon kenne ich. Zwinker2

Fragen Sie doch die Flüchtlinge warum sie die anderen EU Länder bewusst ignorieren!


Augenrollen Eine solche Antwort kann man sich sparen.

__________________

22.10.2014 12:02 Elster ist offline Beiträge von Elster suchen Nehmen Sie Elster in Ihre Freundesliste auf
Lonicera
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab heute weniger Zeit @Elster  Winken  
Gestern Abend hatte ich schon eine ziemlich ausführliche Antwort zusammengeschrieben, guckte dann noch mal über Google nach einer exakten Zahl - und schwupps war die ganze Seite wieder leer, konnte sie auch nicht zurückholen. Da hatte ich sozusagen die Faxen dicke und fasste mich sehr kurz. Was ich auch jetzt tun muss.
Das verlinkte Material aus der Oberpfalz finde ich schon sehr aussagekräftig, es relativiert das ganze Geschrei doch m.E. ziemlich deutlich.
Und weshalb Flüchtlinge Länder wie Bulgarien und Rumänien lieber meiden, ist doch zumindest für einige Gruppen klar, das hatte ich gestern auch formuliert. Nimm die Sinti und Roma, die z. B. auf dem Balkan verfolgt werden. Die sind in diesen Ländern nicht besser dran und wissen das. Und natürlich spielt eine Rolle, dass man als Flüchtling naturgemäß lieber in ein wohlhabendes Land möchte als in ein bettelarmes, wie es die beiden genannten sind und woraus die dort anzutreffende miserable Behandlung vor allem resultiert. Aber ist das denn ein akzeptabler Grund, unsere Tore zu verrammeln und mit dem Finger wieder mal auf die anderen zu zeigen, wo die Bevölkerungsmehrheit quasi schon am Hungertuch knabbert - gilt z. B. auch für Griechenland - und jetzt uns wohlhabenden, aber nicht nur superbequemen, sondern vor allem um den eineinhalb Euro im Monat "Steuerlasten" (und natürlich auch wie Sarrazin & Saebelzahn um unser höherwertiges Teutschtum) besorgten Bundesbürgern diese Elendskarawane vom Halse halten soll? Die, und das kann gar nicht oft genug betont werden, nicht in erster Linie durch die da Hineingestoßenen verursachte wurde, sondern in der Regel durch das Agieren der hoch "zivilisierten Mächte" des Westens in den betroffenen Ländern, und das traditionell seit Jahrzehnten und Jahrhunderten mit erneut zunehmender Tendenz! Es geht ja nicht nur um Kriege, sondern um die generelle Ausbeutung und ökonomische Verwüstung beispielsweise Afrikas, die durch die damit verbundenen so genannten "zivilsatorischen Fortschritte" nicht annähernd ausgeglichen wurde.
Schneller Link dazu
http://diefreiheitsliebe.de/politik/die-menschen-in-afrika-sind-unschuldig-
an-ihrem-leid/
Und wir ALLE, Dich, mich und nicht zuletzt @Saebelzahn eingeschlossen, profitieren wie zu Kaiser Wilhelms Zeiten davon, unser deutscher Wohlstand beruht nicht nur auf der eigenen Tüchtigkeit, dem deutschen Fleiß, sondern zu einem nicht geringen Teil auf neokolonialesr Ausbeutung. Und natürlich auf Krieg und dessen Voraussetzung - einer gedeihlich wachsenden Rüstungsproduktion mit steigenden Aktienkursen, langfristig garantierten Arbeitsplätzen usw.
DAS ist es, was mich aufregt und was man sich immer wieder vor Augen halten sollte: dieser egozentrische Tunnelblick!
Davon abgesehen, kann ich @don nur zustimmen. Irgendwann hast Du mal geschrieben, dass Du irgendwelche Türken o. ä. kennst, die hier ein komfortables, faules Leben führen und nur abkassieren wollen. Aber das war vermutlich gestern und traf schon damals nicht für die Mehrheit zu. Die Flüchtlinge der Gegenwart leben unter miesen und teils unwürdigen Bedingungen, sie sind wahrlich nicht zu beneiden und werden oft nicht als Menschen behandelt.
22.10.2014 13:03
Lonicera
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Forts.
Was natürlich auch auf viele Deutsche zutrifft, vor allem im Osten, sofern sie im Prekariat gelandet sind, und dies oft unverschuldet.
Hatte da gestern Mail-Kontakt mit einer 60Jährigen aus dem Oderbruch. Einfach schlimm, kann ich nur sagen. Die Frau ist hoch intelligent, besitzt fünf Berufsabschlüsse und zwei Diplome (davon eines als Malerin), war und ist arbeitswillig, aber ihr durchgehendes Schicksal seit 1990 "arbeitlos"! Jetzt bekommt sie EU-Rente, das ist noch weniger als Hartz IV, und zum eigentlichen Lebensunterhalt bleiben ihr monatlich ca. 100 €. Und das im reichen Deutschland!
Es ist ja nicht so, dass kein Geld da wäre, das weißt Du genauso gut wie ich. Aber es fließt in die Taschen derer, die ohnehin genug davon haben, und die "Schere" wird immer größer.
So, jetzt habe ich in Rage doch wieder viel mehr geschrieben als ich wollte, wäre noch lange nicht fertig damit, muss aber erst mal Schluss machen.
Frohes Schaffen weiterhin und eine recht angenehme Vor-Adventszeit allerseits!
(Gibt es in der BRD außer ein paar Exoten eigentlich noch Leute, die Jesus' Botschaft ernst nehmen?)
22.10.2014 13:05
Schwejk
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

An alle fremdenfeindlichen Vollidioten

http://www.huffingtonpost.de/sabrina-hoffmann/an-alle-rechten-vollidioten_b
_6003054.html
22.10.2014 13:26
Elster
Administrator


images/avatars/avatar-21.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Beiträge: 13.533
Herkunft: Bodenseenähe

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.500.697
Nächster Level: 64.602.553

6.101.856 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Elster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, Lonicera versucht es wenigstens mit 1 Satz von gefühlten 100. Pfeiffen
Schwejk lenkt lieber schnell von meiner Frage ab. necken

__________________

22.10.2014 15:50 Elster ist offline Beiträge von Elster suchen Nehmen Sie Elster in Ihre Freundesliste auf
Lonicera
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und welcher Satz war das, wenn ich fragen darf? Hat er Dich wenigstens überzeugt?

Was die gefühlten 100 Sätze betrifft: Du weißt doch, je weniger Zeit man hat, desto länger wird das Geschreibsel. Irgendein "ganz Großer" hat das sogar mal in einem Brief als Entschuldigung formuliert, komm nur im Moment nicht darauf, wer das war. Vielleicht fällt es mir ja noch ein.
Oder kann mir etwa eines der ebenso würdigen wie humanistisch gebildeten Forenmitglieder auf die Sprünge helfen?  necken  
22.10.2014 17:33
Lonicera
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dank Google selbst ermittelter Autor: BLAISE PASCAL! (1623 - 1662)

"Ich habe diesen Brief nur deshalb länger gemacht, weil ich nicht Muße hatte ihn kürzer zu machen."

Genau so ist das  ja  
22.10.2014 18:40
don
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 02.02.2009
Beiträge: 1.727

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.551.258
Nächster Level: 6.058.010

506.752 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Elster, neulich auf dem CDU-Parteitag
welt.de/politik/deutschland berichtete

"Wir wollen die Union für Zuwanderer werden"

Peter Tauber ist beim CDU-Parteitag in Berlin mit 97 Prozent zum neuen Generalsekretär gewählt worden.
Er forderte eine Öffnung der Partei für Zuwanderer.
-----------------
So, nun weißt du warum die Zuwanderer (Flüchtlinge) wichtig sind...
Nur, wenn diese armen Menschen so schlecht behandelt werden, wählen sie am Ende ne ganz andere Partei... Lachen2

__________________
Nemo me impune lacessit...
22.10.2014 21:22 don ist offline E-Mail an don senden Beiträge von don suchen Nehmen Sie don in Ihre Freundesliste auf
Elster
Administrator


images/avatars/avatar-21.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Beiträge: 13.533
Herkunft: Bodenseenähe

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.500.697
Nächster Level: 64.602.553

6.101.856 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Elster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann auch nicht stimmen, don nein

Flüchtlinge sind keine Zuwanderer lt. Gesetz - aber wenn es um seine Wahl geht scheint Peter Tauber so was wie Gesetze wahrscheinlich nicht zu kennen. Zwinker2

__________________

22.10.2014 22:04 Elster ist offline Beiträge von Elster suchen Nehmen Sie Elster in Ihre Freundesliste auf
Stresstest Stresstest ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 16.02.2012
Beiträge: 1.104

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.324.800
Nächster Level: 2.530.022

205.222 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Elster
Kann auch nicht stimmen, don nein [...]


... okay, @Elster. Dann sage ich die ganze Wahrheit. Schuld an diesem Flüchtlingström nach Deutschland sind die 160 Goethe-Institute in 94 Ländern der Welt. Sie vermitteln den Ausländern ein idealisiertes Bild von der BRD. Einem Land der Freundlichkeit, Rechtstaatlichkeit, Menschenrechte und des wirtschaftlichen Erfolgs. Und wenn die Menschen in den fremden Ländern zusätzlich erfahren, dass in Deutschland ein permanenter Mangel an Fachkräften herrscht und in allen möglichen Berufen händeringend nach Arbeitskräften gesucht wird, dann ist es kein Wunder, dass die BRD für Leute, die ihr Herkunftsland verlassen wollen oder müssen, die erste Adresse bleibt.

Die anderen EU-Staaten verfügen über solche Institute nicht. Ich zumindest kenne kein rumänisches Peter Maffay- und auch kein bulgarisches Lucy Diakovska-Institut.


Stresstest - "Großraum Krefeld"

__________________
"Eine nicht manipulierte Lotterie ist in deinem Land leider nicht verfügbar!"
23.10.2014 00:56 Stresstest ist offline E-Mail an Stresstest senden Beiträge von Stresstest suchen Nehmen Sie Stresstest in Ihre Freundesliste auf
Elster
Administrator


images/avatars/avatar-21.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Beiträge: 13.533
Herkunft: Bodenseenähe

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.500.697
Nächster Level: 64.602.553

6.101.856 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Elster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Stresstest Anbeten

Das ist bis jetzt die TOP Antwort auf meine Frage ja
(schon ziemlich nahe an der Wahrheit dran) Zwinker2

__________________

23.10.2014 10:58 Elster ist offline Beiträge von Elster suchen Nehmen Sie Elster in Ihre Freundesliste auf
Stresstest Stresstest ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 16.02.2012
Beiträge: 1.104

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.324.800
Nächster Level: 2.530.022

205.222 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Elster
@ Stresstest Anbeten

Das ist bis jetzt die TOP Antwort auf meine Frage ja
(schon ziemlich nahe an der Wahrheit dran) Zwinker2


... ja, ich weiß. Wenn man Schwachsinn erzählt, kommt das bei manchen immer gut an. [/Ironie]


Stresstest - "Großraum Krefeld"

__________________
"Eine nicht manipulierte Lotterie ist in deinem Land leider nicht verfügbar!"
23.10.2014 11:58 Stresstest ist offline E-Mail an Stresstest senden Beiträge von Stresstest suchen Nehmen Sie Stresstest in Ihre Freundesliste auf
Seiten (20): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Share |
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Medien Forum » Das Thema der Woche » Flüchtlingsstrom ohne Ende ???

Bilder hochladen in der Fotogalerie




© 2004-2017 bb6.org - Impressum - AGBs - Forensoftware: WoltLab GmbH



Gerstengras - Weihnachtsradio - Blog