Tipps: DSDS und andere Castings Big Brother 2015 - Bundestagswahl 2017 Das Supertalent 2015 - Film & TV - Blog - Das Weihnachtsspezial - Computer & Internet - Gesundheit - Weihnachtsradio - Arbeit und Beruf

Medien Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite





Medien Forum » Arbeit & Beruf »

Ein dickes Knie für die Wettbewerbsfähigkeit

» Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Forenarchiv | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ein dickes Knie für die Wettbewerbsfähigkeit
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lonicera
unregistriert
Ein dickes Knie für die Wettbewerbsfähigkeit Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Niedriglohnsektor ist nur die besonders dunkle Seite des deutschen »Arbeitsmarktwunders«. Es gibt auch Arbeitnehmer, die nicht unterhalb des Existenzminimums verdienen und trotzdem arm dran sind.

"Unterhalb des Knies baut sich eine Art zweite Kniescheibe auf. Der Arzt sagte ihm, dass das Knochensubstanz sei, die sich dort absetze. Und er erklärte außerdem, dass man das operieren müsse. Aber mein Vetter sagte »Nein«, momentan gehe es nicht. Er arbeite nämlich seit mehr als einem Jahr über den Umweg eines Leiharbeitgebers in einem großen Automobilwerk und erhofft sich endlich eine Festanstellung. Bislang verlängerte man nur immer seinen Vertrag vierteljährlich. Und bei Krankheit, sagte er mir am Wochenende, geben Leihfirma und Entleiher ihren Arbeitern zwei Wochen. Dauert es länger, erfolgt die Kündigung. Ein Kollege von ihm hatte einen Bandscheibenvorfall und sollte operiert werden. Man hat ihm gleich gesagt, dann müsse er mit der Kündigung rechnen. ..."

Weiterlesen unter
http://www.neues-deutschland.de/artikel/...faehigkeit.html

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lonicera: 22.05.2014 19:03.

22.05.2014 19:02
Yellow Yellow ist männlich
Grünschnabel


images/avatars/avatar-3697.jpg

Dabei seit: 01.06.2014
Beiträge: 5

Level: 15 [?]
Erfahrungspunkte: 6.448
Nächster Level: 7.465

1.017 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jap traurig und da wirds sich auch zu Mindestlohnzeiten nichts ändern unglücklich
02.06.2014 08:41 Yellow ist offline E-Mail an Yellow senden Beiträge von Yellow suchen Nehmen Sie Yellow in Ihre Freundesliste auf
Waldi Waldi ist männlich
Routinier


Dabei seit: 29.12.2013
Beiträge: 447

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 645.434
Nächster Level: 677.567

32.133 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wer will für wen einen "Mindest"-Lohn?
Bekommen die, die für bestimmte Menschen den Mindestlohn fordern - ihn aber nicht unbedingt haben wollen - auch nur die "Mindest"-Diäten???


Der Waldi
08.06.2014 11:56 Waldi ist offline E-Mail an Waldi senden Beiträge von Waldi suchen Nehmen Sie Waldi in Ihre Freundesliste auf
Share |
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Medien Forum » Arbeit & Beruf » Ein dickes Knie für die Wettbewerbsfähigkeit

Bilder hochladen in der Fotogalerie




© 2004-2017 bb6.org - Impressum - AGBs - Forensoftware: WoltLab GmbH



Gerstengras - Weihnachtsradio - Blog