Tipps: DSDS und andere Castings Neu im Forum bb6.org - Blog - Computer & Internet - Gesundheit - Arbeit und Beruf

Medien Forum Fotogalerie
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite





Medien Forum » Sport »

Olympia 2014 in Sotschi

» Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Forenarchiv | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Olympia 2014 in Sotschi
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lonicera
unregistriert
Olympia 2014 in Sotschi Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"Rund vier Monate vor den XXII. Olympischen Winterspielen in der Schwarzmeerstadt Sotschi hat Russlands Präsident Wladimir Putin am Sonntag auf dem Roten Platz die olympische Feuerschale angezündet und damit den olympischen Fackellauf eröffnet.

Der Fackellauf endet am 7. Februar 2014 im Olympiastadion „Fischt“ in Sotschi. Nach Angaben des Organisationskomitees wird er der längste nationale Fackellauf in der Geschichte der Olympischen Winterspiele sein. Innerhalb von 123 Tagen wird die olympische Fackel eine Strecke von 65.000 km in den Händen von 14.000 Fackelträgern zurücklegen und 2900 Ortschaften aller 83 russischen Regionen passieren. ..."

Weiterlesen unter
http://de.ria.ru/sotschi2014/20131006/267020284.html
07.10.2013 09:50
Senna Senna ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-3652.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 17.876
Herkunft: Schweiz

Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 80.999.267
Nächster Level: 86.547.382

5.548.115 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Über die Pole gemessen weist unsere Erde einen Umfang von ca. 40'000 km auf. Was für einen Zick-Zack-Kurs muss die Fackel wohl durch Russland nehmen, damit diese auf einen Weg von 65'000 km kommt? Luftlinie liegen gerade mal 1'360 km zwischen Moskau und Sotschi.

Was für eine kollossale Energieverschwendung!

__________________
Mietobjekt Arbeitsmotivation

07.10.2013 12:11 Senna ist offline E-Mail an Senna senden Homepage von Senna Beiträge von Senna suchen Nehmen Sie Senna in Ihre Freundesliste auf
Lonicera
unregistriert
RE: Olympia 2014 in Sotschi Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na ja, Russland liegt eben nicht nur zwischen Moskau und Sotschi, sondern ist mit über 17 Mio Quadratkilometern immerhin der größte Flächenstaat der Erde, in den die BRD 47mal und die Schweiz gar 416mal hineinpassen. Von Ost nach West misst es rd. 9.000 km, von Nord nach Süd 4.000 km.

Aber danke@Senna, Du hast mich darauf gebracht, mir die Strecke mal genauer anzuschauen, (s. unten stehenden Link), sie ist außerordentlich interessant und es würde mich reizen, diese Tour am PC mit zu verfolgen, falls es darüber regelmäßig Nachrichten gibt. Mal sehen....

Aber wieso "Energieverschwendung"?
Ich glaube schon, dass Putin nicht übertrieb, wenn er sagte, er sei überzeugt, dass der Fackellauf „die Herzen der (143! Lon.) Millionen“ begeistere. Die Russen mögen Sport sehr und schätzen alles, was mit ihm verbunden ist, so Putin weiter. „Die Olympiade in Sotschi ist unser gemeinsamer Traum, der nun in Erfüllung geht.“
Der Amateur-Massensport war in der Sowjetunion ebenso wie in den übrigen sozialistischen Ländern sehr hoch entwickelt. Wahrscheinlich hat sich davon sogar einiges erhalten, und der olympische Fackellauf wird garantiert zumindest in jeder der passierten Regionen und Ortschaften zu einer Erhöhung bzw. Wiederbelebung amateursportlicher Aktivitäten führen. Das ist doch eine großartige Sache, die dem olympischen Gedanken voll entspricht!

http://de.ria.ru/infographiken/20121027/264786058.html

siehe dazu auch
http://www.dosb.de/de/olympia/olympische...fackellauf_vor/

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lonicera: 07.10.2013 15:51.

07.10.2013 15:32
Lonicera
unregistriert
RE: Olympia 2014 in Sotschi Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"Die spektakulären Highlights des Fackellaufes sind:

Nordpol
http://static.tumblr.com/3mbg12d/5EQlfkx...ond_20klein.jpg

Mitte Oktober trifft die Fackel in Murmansk im hohen Norden ein. Von dort wird sie auf dem größten atomar betriebenen russischen Eisbrecher „50. Jahrestag des Sieges“ zum Nordpol gebracht. 13 Tage soll die olympische Flamme durch die anbrechende polare Winternacht unterwegs sein, und begleitet wird sie von Vertretern aller Anrainerländer des Polarmeeres: Finnland, Norwegen, Schweden, Dänemark, Island, USA und Kanada. Einer der arktischen Fackelträger ist der in Russland hochgeachtete Blogger - Sergej Dolja.

Kosmos
http://maass.at/iss/bilder/iss.jpg

Als die Sowjetunion 1957 den Sputnik ins All schoss, begründete sie ihren Ruf als Weltraum-Supermacht. Die erste Kosmonautin im All, Valentina Tereschkowa, wird eine der olympischen Fackelträgerinnen sein. Symbolträchtig am 7. November (der noch bis vor wenigen Jahren als Tag der Oktoberrevolution von 1917 begangen wurde) startet eine Trägerrakete vom Typ Sojus 11 mit der olympischen Flamme in einer Kapsel in den Kosmos zur Raumstation ISS. Zwei Kosmonauten werden mit ihr die Raumstation ins All verlassen. Am folgenden Tag kehrt die Flamme zur Erde zurück. Zwischenzeitlich soll sie aus Sicherheitsgründen erlöschen und im All neu entzündet werden. Im Wettstreit um die effektvollsten Bilder werden die Organisatoren, wenn die Aktion wie geplant gelingt, punkten.

Baikal
http://ichduihr.ems-projekte.de/wp-conte...ee-am-abend.jpg

Der Baikalsee ist mit 1642 Metern der tiefste und mit einem Alter von 25 Millionen Jahren der älteste See der Welt, eines der bedeutendsten Süßwasserreservoirs und ein Naturwunder von beeindruckender Schönheit. Von einem Freiluftmuseum in der Nähe des Sees wird die Fackel am 23. November auf einem Boot zum Baikal gebracht, der zu dieser Zeit mit großer Wahrscheinlichkeit bereits von einer Eisschicht bedeckt ist. Zwei Taucher vollziehen unter Wasser die Übergabe der Flamme von einer Fackel zur nächsten.

Elbrus
http://russiatrek.org/blog/wp-content/up...ssia-elbrus.jpg

Mit 5642 Metern ist der Elbrus der höchste Gipfel des Kaukasus und Europas. Zwei erfahrene Alpinisten – ein Mann und eine Frau – erklimmen am 1. Februar 2014 seinen Gipfel und vollziehen dort das feierliche Ritual der Fackelübergabe.


Sechs Tage später erreicht der letzte der mehr als 14.000 Fackelträger den Großen Eispalast im Olympiapark von Sotschi, wo der russische Präsident Wladimir Putin und IOC-Präsident Thomas Bach die Spiele eröffnen werden.
http://player.snacktv.de/portal/lizenzge...i-eispalast.jpg

(lt. ZDFsport.de)
07.10.2013 16:09
Senna Senna ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-3652.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 17.876
Herkunft: Schweiz

Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 80.999.267
Nächster Level: 86.547.382

5.548.115 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok, so können die 65k zusammen kommen. Beim Lesen deines Textes ist mir wieder was aufgefallen, dass mich alle zwei Jahre stört:

„Die Olympiade in Sotschi ist unser gemeinsamer Traum..."

Die Olympiade ist die Zeitspanne zwischen zwei Olympischen Spielen. Die aktuelle Sommerolympiade dauert also von 2012 bis 2016, die aktuelle Winterolympiade dauert von 2008 bis eben in Sotschi 2014. Die eigentlichen Events heissen Olympische Sommerspiele oder Olympische Winterspiele.

Wann wird die schreibende Zunft diesen Fehler ENDLICH mal bemerken?

__________________
Mietobjekt Arbeitsmotivation

07.10.2013 16:28 Senna ist offline E-Mail an Senna senden Homepage von Senna Beiträge von Senna suchen Nehmen Sie Senna in Ihre Freundesliste auf
Lonicera
unregistriert
1. Station Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Krasnogorsk



Gegründet 1932, Stadt seit 1940, Fläche 66 km², Bevölkerung 116.896 Einwohner



http://d1tzcc9zme1qd1.cloudfront.net/images/photos/385/45/large/1183482.jpg


--------------

P.S.Wappen und weitere Angaben entnehme ich für diese und folgende Stationen grundsätzlich Wikipedia.Nur bei Ausnahmen werde ich die Quelle angeben.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lonicera: 07.10.2013 16:37.

07.10.2013 16:29
Terry Terry ist weiblich
Tripel-As


images/avatars/avatar-3677.jpg

Dabei seit: 25.03.2013
Beiträge: 228

Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 435.615
Nächster Level: 453.790

18.175 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Olympia 2014 in Sotschi Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Winken

Original von Lonicera
Zitat:
...interessant und es würde mich reizen, diese Tour am PC mit zu verfolgen, falls es darüber regelmäßig Nachrichten gibt. Mal sehen....

oder mit dem Motorrad erkunden ja

(war mal in Planung, musste dann verworfen werden) Pfeiffen

__________________
Give Peace a Chance


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Terry: 07.10.2013 17:54.

07.10.2013 17:54 Terry ist offline Beiträge von Terry suchen Nehmen Sie Terry in Ihre Freundesliste auf
Terry Terry ist weiblich
Tripel-As


images/avatars/avatar-3677.jpg

Dabei seit: 25.03.2013
Beiträge: 228

Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 435.615
Nächster Level: 453.790

18.175 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Senna
Ok, so können die 65k zusammen kommen. Beim Lesen deines Textes ist mir wieder was aufgefallen, dass mich alle zwei Jahre stört:

„Die Olympiade in Sotschi ist unser gemeinsamer Traum..."

Die Olympiade ist die Zeitspanne zwischen zwei Olympischen Spielen. Die aktuelle Sommerolympiade dauert also von 2012 bis 2016, die aktuelle Winterolympiade dauert von 2008 bis eben in Sotschi 2014. Die eigentlichen Events heissen Olympische Sommerspiele oder Olympische Winterspiele.

Wann wird die schreibende Zunft diesen Fehler ENDLICH mal bemerken?


Top scheinen viele nicht zu wissen suspekt

__________________
Give Peace a Chance


07.10.2013 17:55 Terry ist offline Beiträge von Terry suchen Nehmen Sie Terry in Ihre Freundesliste auf
Lonicera
unregistriert
RE: 2. Station Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Twer



Liegt an der Wolga, eine der ältesten russischen Städte, Erste Erwähnung 1127, Fläche 147 km², Bevölkerung 403.606 Einwohner



PK
In Twer leben meine Enkelin Anna und mein Urenkel Roman ja

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lonicera: 07.10.2013 18:05.

07.10.2013 18:04
Lonicera
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Senna
Ok, so können die 65k zusammen kommen. Beim Lesen deines Textes ist mir wieder was aufgefallen, dass mich alle zwei Jahre stört:

„Die Olympiade in Sotschi ist unser gemeinsamer Traum..."

Die Olympiade ist die Zeitspanne zwischen zwei Olympischen Spielen. Die aktuelle Sommerolympiade dauert also von 2012 bis 2016, die aktuelle Winterolympiade dauert von 2008 bis eben in Sotschi 2014. Die eigentlichen Events heissen Olympische Sommerspiele oder Olympische Winterspiele.

Wann wird die schreibende Zunft diesen Fehler ENDLICH mal bemerken?


Hast natürlich prinzipiell Recht, aber trotzdem dauert die aktuelle Winterolympiade von 2010 bis 2014, denn die XXI. Olympischen Winterspiele wurden vom 12. bis 28. Februar 2010 in Vancouver, der größten Stadt der kanadischen Provinz British Columbia, ausgetragen Zwinker2
07.10.2013 18:19
Senna Senna ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-3652.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 17.876
Herkunft: Schweiz

Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 80.999.267
Nächster Level: 86.547.382

5.548.115 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe mich verschrieben bei den Jahreszahlen. stimmt.

__________________
Mietobjekt Arbeitsmotivation

07.10.2013 19:43 Senna ist offline E-Mail an Senna senden Homepage von Senna Beiträge von Senna suchen Nehmen Sie Senna in Ihre Freundesliste auf
Lonicera
unregistriert
RE: Olympia 2014 in Sotschi Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute werden die Olympischen Winterspiele von Sotschi eröffnet. Nach einer monatelangen Kampagne gegen die Gastgeber dürfen sich die Medien wieder dem Sport widmen

".... Kern der Attacken gegen die Gastgeber dieser Spiele war und ist die Politik. Dennoch bleiben die Spiele eine Bühne, die für zwei Wochen inmitten von weltweitem Mord und Totschlag, Hunger und Elend ins Zentrum des Interesses rund um den Erdball rückt. Sie läßt sich aber auch für billige Agitation mißbrauchen. Die das beabsichtigen, ignorieren konsequent die schon vor Jahren in die Olympische Charta aufgenommene Regel 51, deren dritter Absatz lautet: »Jede Demonstration oder politische, religiöse oder rassische Propaganda ist an den olympischen Stätten, Austragungsorten oder in anderen olympischen Bereichen untersagt.« Daß man in Sotschi Plätze schaffen will, an denen auch politisch palavert werden kann, spricht für Moskau.
An den beiden Tagen, an denen das olympische Feuer die letzten Kilometer zurücklegte, ließen sich die Veranstalter noch etwas besonderes einfallen: Sie boten bundesdeutschen Journalisten an, die Fackel in Richtung Sotschi zu tragen. Ein unerwartetes Angebot, das aber – von vielen nicht erwartet – angenommen wurde. Das ZDF bestätigte, daß die Olympia-Programmchefin Anke Scholten einige hundert Meter die Fackel getragen habe und Pressesprecher Thomas Stange erklärte: »Das ist doch eine große Ehre«. ... Auch die britische BBC war nach eigenen Angaben beim Lauf dabei. ... Spektakulär verlief der Fackellauf des Sportchefs des Bayrischen Rundfunks, Werner Rabe. Es sei ein persönliches Abschiedsgeschenk zu seinem 64. Geburtstag gewesen, hieß es beim Sender. ... "

Vollständigen Artikel von Klaus Huhn lesen unter
http://www.jungewelt.de/2014/02-07/070.php
---------------


Ein bundesdeutscher Sportwissenschaftler scherte aus der Schar der Anti-Sotschi-Schreihälse aus: Professor emeritus Helmut Digel. Dem langjährigen Präsidenten des bundesdeutschen Leichtathletikverbandes schien der Kragen geplatzt zu sein, als er auf der Internetseite des Deutschen Olympischen Komitees und Sportbunds (DOSB) am 22. Januar seine Meinung zu Sotschi äußerte:

»Sexuelle Handlungen zwischen Personen mit demselben menschlichen Geschlecht standen bis 1994 in Deutschland unter Strafe, allein in der Zeit von 1950 bis 1969 wurden hierzulande etwa 50000 Schwule verurteilt, weil Sex unter Männern verboten war. Paragraph 175 des Deutschen Strafgesetzbuches existierte bis zum 11. Juni 1994. In der DDR wurde der entsprechende Paragraph 1988 aufgehoben. (…) Betrachtet man diese historischen Fakten, so könnte aus heutiger Perspektive die Frage gestellt werden, ob 1972 die Olympischen Spiele in einem Land stattgefunden haben, in dem Menschenrechte mit Füßen getreten wurden. Vorausgesetzt, man sieht das Recht auf Homosexualität als Menschenrecht an. (…)

Von der ›Festung Sotschi‹ ist die Rede, wenn von den Sicherheitsvorkehrungen zu berichten ist. (…) Daß in London im Jahr 2012 Kosten in Millionenhöhe zur Gewährung der Sicherheit entstanden sind, daß bei allen Spielen zuvor vergleichbare Sicherheitsvorkehrungen notwendig gewesen sind, seit in München 1972 islamische Terroristen jüdische Athleten und Trainer ermordet hatten, wird dabei allenfalls am Rande erwähnt. Gebetsmühlenhaft wird auch das Problem der Umweltzerstörung durch Olympiabauten diskutiert. (…)

Die Berichterstattung, insbesondere die Sportberichterstattung, wiederum wird von einem normativen Phänomen geprägt, das schon seit längerer Zeit zu beobachten ist. Die Leitmedien der deutschen Berichterstattung (dpa, FAZ, SZ etc.) geben die Themen und die Richtung der Berichterstattung vor, und alle übrigen Medien folgen dann dem Leithammel, so daß man von einer ungewollten Gleichschaltung der Massenmedien zu sprechen hat.«

http://www.jungewelt.de/2014/02-07/072.php
07.02.2014 09:01
Lonicera
unregistriert
RE: Olympia 2014 in Sotschi Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen


http://www.nelcartoons.de/blattwerk/2014/02
07.02.2014 09:09
Senna Senna ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-3652.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 17.876
Herkunft: Schweiz

Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 80.999.267
Nächster Level: 86.547.382

5.548.115 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Den Sportlern zuiliebe, die vier Jahre auf diesen Zeitpunkt hingearbeitet haben, werde ich mir diejenigen Übertragungen anschauen, die mich interessieren.

Wer sich zu den Homophobie-Anschuldigungen an Russland genauer informieren will, dem kann ich das folgende Whitepaper empfehlen. Es wurde von einem Mann geschrieben, der der russischen Sprache und Schrift mächtig ist. Er hat sich die Mühe gemacht, das in den Medien oft und gerne zitierte Gesetz zu analysieren und hat anschliessend das umfassende Dokument erstellt. Dabei muss man als geneigter Leser feststellen, dass die Legionen an Journalisten wieder mal nicht ihre untersuchende Arbeit erledigt haben sondern wie immer öfter nur der eine vom anderen abschreibt.

click 129 Seiten auf englisch

__________________
Mietobjekt Arbeitsmotivation

07.02.2014 13:12 Senna ist offline E-Mail an Senna senden Homepage von Senna Beiträge von Senna suchen Nehmen Sie Senna in Ihre Freundesliste auf
KleinerNeutrino
König


images/avatars/avatar-3740.gif

Dabei seit: 13.12.2011
Beiträge: 950

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.259.502
Nächster Level: 2.530.022

270.520 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen



__________________
Einen schönen Gruß an all die, die unfehlbar sind,
von nichts eine Ahnung haben, die aber immerhin so tun als ob,
weil auf Fassaden, da stehen sie halt drauf.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von KleinerNeutrino: 08.02.2014 12:06.

08.02.2014 12:02 KleinerNeutrino ist offline E-Mail an KleinerNeutrino senden Beiträge von KleinerNeutrino suchen Nehmen Sie KleinerNeutrino in Ihre Freundesliste auf
Saebelzahnbiber
König


images/avatars/avatar-3714.gif

Dabei seit: 15.05.2011
Beiträge: 869

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.251.199
Nächster Level: 2.530.022

278.823 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe eine Anatidenphobie...



__________________

Sign by Danasoft - Get Your Sign


09.02.2014 08:21 Saebelzahnbiber ist offline Homepage von Saebelzahnbiber Beiträge von Saebelzahnbiber suchen Nehmen Sie Saebelzahnbiber in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Saebelzahnbiber: keine Angabe YIM-Name von Saebelzahnbiber: keine Angabe MSN Passport-Profil von Saebelzahnbiber anzeigen
Waldi Waldi ist männlich
Routinier


Dabei seit: 29.12.2013
Beiträge: 447

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 729.277
Nächster Level: 824.290

95.013 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das sozialistische Lager wurde verkauft - der kalte Krieg geht weiter ...


Waldi
09.02.2014 11:07 Waldi ist offline E-Mail an Waldi senden Beiträge von Waldi suchen Nehmen Sie Waldi in Ihre Freundesliste auf
Lonicera
unregistriert
Wo war eigentlich Stalin? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"Ihrem Ideal zufolge dienen die Olympischen Spiele der Völkerverständigung. Kriege und Konflikte sollten während des „Olympischen Friedens“ pausieren. Was das ZDF vom Olympischen Frieden hält, konnten Millionen Zuschauer während der Eröffnungsfeier der Spiele in Sotschi verfolgen. Nichts. Stattdessen „glänzten“ Anne Gellinek und Wolf-Dieter Poschmann mit mal mehr, mal weniger kaschierter Hetze gegen das Gastgeberland.

Weiterlesen unter
http://www.nachdenkseiten.de/?p=20630

" Was wurde nicht alles spekuliert. Höhepunkt des dümmlichen öffentlich-rechtlichen Gebrabbels war wohl die kecke Spekulation einer Korrespondentin, Putin selbst würde das Olympische Feuer entzünden. „Leider“ enttäuschte Putin die deutschen Journalisten. Dafür applaudierte er „zerknirscht“ (ZDF), als die deutschen Athleten einmarschierten. Warum „zerknirscht“? Wahrscheinlich war er eher peinlich berührt wegen des hochgradig albern bunten Outfits des deutschen Teams. Ach ja – das Outfit. Laut ZDF erinnerte der Papageienlook an eine Regenbogenfahne, die ja bekanntlich das Symbol der Homosexuellen ist. Na toll! ..."

PK
Und ich hatte mich schon über dieses unsäglich geschmacklose Outfit gewundert. Aber siehe, man hat sich tatsächlich was dabei gedacht. lachen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lonicera: 09.02.2014 19:56.

09.02.2014 19:55
Saebelzahnbiber
König


images/avatars/avatar-3714.gif

Dabei seit: 15.05.2011
Beiträge: 869

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.251.199
Nächster Level: 2.530.022

278.823 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die deutsche Olympia Mannschaft hätte den Glööckler beim Einmarsch vorn weg gehen lassen sollen als Prinz Karneval.



Das Ganze erinnert mich an einen Schwarm Goldfasane oder Prachtrosellas.

Über der Schweiz lacht die Sonne, über Deutschland lacht die ganze Welt!

__________________

Sign by Danasoft - Get Your Sign


10.02.2014 15:48 Saebelzahnbiber ist offline Homepage von Saebelzahnbiber Beiträge von Saebelzahnbiber suchen Nehmen Sie Saebelzahnbiber in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Saebelzahnbiber: keine Angabe YIM-Name von Saebelzahnbiber: keine Angabe MSN Passport-Profil von Saebelzahnbiber anzeigen
don
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 02.02.2009
Beiträge: 1.727

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.909.821
Nächster Level: 6.058.010

148.189 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja Säbelzahnbiber,
die Jacke, Daunengefütterter Ripstop kostet auch nur 1499 Euro!
Der Regenbogenlook sollte wohl eher als Protest gegen das Homosexuellengesetz des russischen Präsidenten wahrgenommen werden? ja

__________________
Nemo me impune lacessit...
10.02.2014 20:25 don ist offline E-Mail an don senden Beiträge von don suchen Nehmen Sie don in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): [1] 2 3 nächste »
Share |
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Medien Forum » Sport » Olympia 2014 in Sotschi

Bilder hochladen in der Fotogalerie




© 2004-2018 bb6.org - Impressum - AGBs - Forensoftware: WoltLab GmbH



Gerstengras - Weihnachtsradio - Blog