Tipps: DSDS und andere Castings Big Brother 2015 - Dschungelcamp 2018 Das Supertalent 2015 - Film & TV - Blog - Das Weihnachtsspezial - Computer & Internet - Gesundheit - Weihnachtsradio - Arbeit und Beruf

Medien Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite





Medien Forum » Aktuelle Medien Ereignisse »

Neues vom Klerus

» Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Forenarchiv | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Neues vom Klerus
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lonicera
unregistriert
Neues vom Klerus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Italienische Medien berichten, dass in Rom ein Prostitutionsring für Priester aufgeflogen ist. Für 150 bis 500 Euro sollen den Geistlichen minderjährige, männliche Prostituierte aus Osteuropa zur Verfügung gestellt worden sein. Für den Sex trafen sie sich offenbar in Kirchen.

Lesen unter
http://www.focus.de/panorama/welt/rangho...id_1026832.html
07.07.2013 14:23
Lonicera
unregistriert
RE: Neues vom Klerus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kirchen-Banker und Ex-Agent verhaftet

Die Gerüchte über dunkle Machenschaften im Vatikan scheinen sich zu bestätigen. Italiens Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Rechnungsprüfer der Vatikanbank wegen des Verdachts auf Korruption und Verleumdung.

Lesen unter
http://www.berliner-zeitung.de/wirtschaf...0,23540652.html
07.07.2013 14:29
Lonicera
unregistriert
RE: Neues vom Klerus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen


http://www.stuttmann-karikaturen.de/karikaturen/kari_20130708_Tresorraum_ko
l.gif
09.07.2013 03:34
Lonicera
unregistriert
Wojtyla am Ziel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Johannes Paul II., der reaktionärste Papst der Neuzeit, wird heiliggesprochen

"Wie der Vatikan am vergangenen Freitag mitteilte, wird der polnische Papst Johannes Paul II. noch in diesem Jahr heiliggesprochen. Nach der vorher erforderlichen Seligsprechung 2011 wird das acht Jahre nach seinem Tod 2005 die schnellste Zuerkennung des Heiligenstatus in der Geschichte der Kurie. Als vollbrachtes Wunder – auch das eine Voraussetzung – wird die Heilung einer Nonne aus Costa Rica von der Parkinson-Krankheit anerkannt. ..."

Weiterlesen unter
http://www.jungewelt.de/2013/07-09/033.php?sstr=wojtyla
09.07.2013 10:59
Elster
Administrator


images/avatars/avatar-21.jpg

Dabei seit: 21.01.2006
Beiträge: 13.553
Herkunft: Bodenseenähe

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.931.914
Nächster Level: 64.602.553

5.670.639 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Wojtyla am Ziel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lonicera
Johannes Paul II., der reaktionärste Papst der Neuzeit, wird heiliggesprochen
... Als vollbrachtes Wunder – auch das eine Voraussetzung – wird die Heilung einer Nonne aus Costa Rica von der Parkinson-Krankheit anerkannt. ..."

Weiterlesen unter
http://www.jungewelt.de/2013/07-09/033.php?sstr=wojtyla


Schön, wenn man sich untereinander die "Wunder" zuschieben kann. Zwinker2

__________________

09.07.2013 12:43 Elster ist offline Beiträge von Elster suchen Nehmen Sie Elster in Ihre Freundesliste auf
Lonicera
unregistriert
Schleudersitz Heiliger Stuhl Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Franziskus verlässt das erste Mal seit seiner Wahl zum Papst den Kirchenstaat zu einer großen Auslandsreise. Während er in Lateinamerika zu Hause ist, wohnt er im Vatikan immer noch im Gästehaus Santa Marta.

"... Über vier Monate ist der frühere Erzbischof von Buenos Aires nun im höchsten Amt der römisch-katholischen Kirche. Und es herrscht eine Ruhe, wie sie ein geladenes Geschütz ausstrahlt. Allerdings ist noch weitgehend unklar, worin die Ladung besteht. Ob sie hoch explosiv ist oder eher pyrotechnisch harmlos.

Der Italo-Argentinier hat mit seiner demonstrativen Demut und Bescheidenheit zweifellos Teile der Kurie das Fürchten gelehrt. Und wie die Gläubigen zu Ostern auf dem Petersplatz warten auch sie gespannt und angespannt, was kommt. Denn bis jetzt hält der 76-Jährige die Karten seiner künftigen Personalpolitik strikt verdeckt: Die Leiter der vatikanischen Kongregationen, Päpstlichen Räte und andere Ämter agieren nach wie vor auf Abruf, da Franziskus eine offenbar grundlegende Reform der Kurie plant. Dafür hat er bereits eine Kommission von acht Kardinälen berufen, die allerdings erst Anfang Oktober in Beratung und Aktion treten soll. ...
Es geht um das »System Vatikan«, das spätestens seit den Enthüllungen der vergangenen Jahre mit Korruption, Seilschaften und dunklen Geschäften assoziiert wird. Bemerkenswert ist, dass Bergoglio gleich zu Amtsbeginn den Griff zum »Herz der Finsternis« nicht scheute, zu der immer wieder von Affären erschütterten Vatikanbank IOR. Neben personellen und strukturellen Änderungen in dem Skandalinstitut erließ er ein Dekret, wonach Geldwäsche und Korruption im Vatikan strenger geahndet werden. Auch die Großbaustelle Kindesmissbrauch fand sich in dieser Strafrechtsreform wieder: Verbrechen gegen Kinder und Missbrauch von Minderjährigen im Justizbereich des Vatikans werden künftig härter bestraft.

Die Frage, ob der propere Pontifex neben der Kurie auch den Kurs der Weltkirche reformieren wird, kann indes schon heute verneint werden. Seine erste Enzyklika, die er gemeinsam mit Vorgänger Benedikt verfasste, ist dafür programmatisch. Ein Glaubensdokument, das keinerlei Abstriche zulässt an der Dogmatik der Una Sancta. Was auch künftig nicht zu erwarten ist.
Sollte Franziskus sich tatsächlich mit der Kurie anlegen, wäre das indes schon genug, um den Heiligen Stuhl zum Schleudersitz zu machen.

Vollständiger Text unter
http://www.neues-deutschland.de/artikel/...iger-stuhl.html
22.07.2013 22:01
Lonicera
unregistriert
Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Er hat Kummer mit der Justiz und Journalisten. Es geht um einen Erste-Klasse-Flug nach Indien, eine falsche eidesstattliche Versicherung und die Millionen-Kosten bei Umbau seiner Residenz.
Ein Bericht vom Limburger Domberg.

Lesen unter
http://www.faz.net/aktuell/politik/inlan...m-12342191.html
04.08.2013 13:51
Lonicera
unregistriert
Papst wettert gegen Geschwätz im Vatikan Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ZDFheute 28.09.13 14:40
Papst Franziskus hat gegen Geschwätz und Zwietracht im Vatikan gewettert und sich damit für einen einträchtigen Umgang am Heiligen Stuhl stark gemacht. Tratsch sei eine verbotene Sprache im Vatikan, "denn es ist die Sprache des Teufels", sagte Franziskus bei einer Messe. Wer lästern wolle, der solle dies außerhalb der vatikanischen Mauern tun, forderte er. Klatsch und Tratsch seien Waffen eines mit der Sprache geführten Krieges. Von Zwietracht und übler Nachrede im Vatikan war in der Vergangenheit des Öfteren die Rede gewesen.

PK
Männer unter sich ... lachen Pfeiffen
28.09.2013 15:45
Lonicera
unregistriert
RE: Neues vom Klerus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Trendverächter des Tages: Tebartz-van Elst

"Als Sproß einer Großbauern-Dynastie gebührt Franz-Peter Tebartz-van Elst eine standesgemäße Unterbringung, als Bischof – zumal katholischer – eine angemessene Repräsentanz seiner Kirche. Der Limburger Diözesanfürst hat sich sich einen Komplex erbauen lassen, der Wohnhaus mit Privatkapelle, Privatgarten, Reliquienkeller, Vikarie und vielen Räumen für seine Dienstboten umfaßt.

Daß die ganze Chose nun, wie am Montag abend bekannt wurde, über 31 Millionen Euro kosten soll, statt wie anfänglich behauptet lediglich fünf Millionen, macht die Untergebenen des Oberhirten fassungslos. Ein altgedienter Pfarrer im Lahnstädtchen klagte ob der Summe über Übelkeit: »31 Millionen! Unfaßbar, mir wird schlecht.« Bei ihm und anderen mache sich »heiliger Zorn« breit. ..."

Weiterlesen unter
http://www.jungewelt.de/2013/10-09/028.php
09.10.2013 06:32
Lonicera
unregistriert
RE: Neues vom Klerus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen


http://www.stuttmann-karikaturen.de/
09.10.2013 17:16
Saebelzahnbiber
König


images/avatars/avatar-3714.gif

Dabei seit: 15.05.2011
Beiträge: 869

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 2.092.881
Nächster Level: 2.111.327

18.446 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die gleichgeschalteten Medien sollten sich lieber um die Kostenexplosion vom Flughafen in Berlin und den City-Tunnel in Leipzig kümmern.

http://www.vidup.de/v/rfNR1

__________________

Sign by Danasoft - Get Your Sign


09.10.2013 17:37 Saebelzahnbiber ist offline Homepage von Saebelzahnbiber Beiträge von Saebelzahnbiber suchen Nehmen Sie Saebelzahnbiber in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Saebelzahnbiber: keine Angabe YIM-Name von Saebelzahnbiber: keine Angabe MSN Passport-Profil von Saebelzahnbiber anzeigen
Lonicera
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das eine schließt das andere ja nicht aus, und nicht gleichgeschaltete Medien wie die oben zitierte jW berichten regelmäßig auch darüber ja
09.10.2013 18:16
Senna Senna ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-3652.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 17.872
Herkunft: Schweiz

Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 77.725.152
Nächster Level: 86.547.382

8.822.230 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Neues vom Klerus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lonicera

http://www.stuttmann-karikaturen.de/


Auch bei diesem Cartoon schliesst das eine das andere nicht aus.

31 Mio. € !!! Der hat doch einen riesigen Minderwertigkeitskomplex, der durch den Palast überwunden werden soll.

__________________
Mietobjekt Arbeitsmotivation

09.10.2013 19:16 Senna ist offline E-Mail an Senna senden Homepage von Senna Beiträge von Senna suchen Nehmen Sie Senna in Ihre Freundesliste auf
Lonicera
unregistriert
Strafbefehl gegen Protz-Bischof beantragt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"Erst schockte der Limburger Bischof mit der Kostenexplosion bei seinem Protz-Palast, nun könnte ihm ein Luxus-Flug zum Verhängnis werden. Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat einen Strafbefehl gegen Tebartz-van Elst beantragt. Grund sind zwei falsche eidesstatttliche Versicherungen im Zusammenhang mit einem Erste-Klasse-Flug nach Indien.

Weiterlesen unter
http://www.focus.de/politik/deutschland/...id_1125409.html
10.10.2013 14:41
Lonicera
unregistriert
RE: Neues vom Klerus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen


http://www.stuttmann-karikaturen.de/
11.10.2013 21:25
Lonicera
unregistriert
Dom-Glocken läuten gegen Bischof Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

" ... So etwas hat es in der Domstadt noch nicht gegeben: Die Glocken des Limburger Doms läuteten am Sonntag Schlag zwölf Uhr genau dreizehn Mal - aus Protest gegen den eigenen Bischof. "Jetzt schlägt’s 13" - unter diesem Motto hatten sich frustierte Gläubige zu einer Demonstration auf dem Domplatz versammelt. ..."

Weiterlesen unter
http://www.hr-online.de/website/rubriken...cument_49847703
13.10.2013 16:13
Lonicera
unregistriert
RE: Neues vom Klerus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen


http://www.stuttmann-karikaturen.de/
14.10.2013 18:24
Lonicera
unregistriert
RE: Neues vom Klerus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"... Franz-Peter Tebartz-van Elst ist von der Lahn an den Tiber gereist und wartet darauf, von Papst Franziskus empfangen zu werden. Wie einst Heinrich IV. vor der Burg Canossa. Allerdings ohne härenes Gewand und bislang ohne erkennbare Reue. Der Bischof von Limburg, vom Papst in sein Amt gesetzt, kann auch nur von diesem daraus entfernt werden. Der Herr hat’s gegeben, der Herr hat’s genommen - diese Botschaft Hiobs, wenn sie denn aus Rom käme, wäre ausnahmsweise keine Hiobsbotschaft.

Indes zeigt die Zuspitzung der Causa Limburg wieder einmal die groteske Situation des Verhältnisses Kirche-Staat in Deutschland.
Eine ausländische Macht (denn um eine solche handelt es sich beim Heiligen Stuhl) setzt hierzulande ihre Statthalter ein, deren durchaus auskömmliche Gehälter dann mit deutschen Steuergeldern finanziert werden. So legen es mit den christlichen Großkirchen geschlossene Konkordate und Staatskirchenverträge fest. Zusammen mit den darüber hinaus reichlich fließenden Staatsleistungen und Subventionen lässt sich so eine Menge Kies anhäufen, der dann der Erbauung dient. Schließlich gehört Erbauung zu den wichtigsten Aufgaben der Kirche. Da kann es natürlich passieren, dass - wie derzeit an der Lahn - die Gläubigen von einer Erbauung nicht gar so erbaut sind. Machen können sie allerdings nix. Was ebenso auf die Steuerzahler, ja, selbst auf die Kirchensteuerzahler, zutrifft. ..."

Vollständiger Text unter
http://www.neues-deutschland.de/artikel/...-botschaft.html
14.10.2013 18:31
Lonicera
unregistriert
Prunk und Stunk Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dank Hitler: Bauen für die Ewigkeit

"In Limburg steht ein Dom: Romanisch. Wuchtig. Alt. Aus rotem Sandstein aufgeführt als Abbild des "himmlischen Jerusalem". Über der Vierung ein spitz behelmtes Oktogon, das alles überrragt, dazu am Querhaus vier flankierende Türme, und an der Westfront des Langhauses nochmal zwei. Sieben Fingerzeige also nach ganz oben, hinan zum Jenseits irdischer Gefilde. Gutsituierten Älteren dürfte das pompöse Bauwerk noch von der höchsten D-Mark-Bankknote bekannt sein, dem Tausender-Schein in gediegenem Braun. In Wirklichkeit erhebt sich Limburgs Dom über die schwarzgeschieferten Altstadt-Dächer an der Lahn in leuchtendem Rot. Davor erstreckt sich der weitläufige Komplex des Bischofssitzes samt Ordinariat, Diözesanmuseum und neu errichteter Privat-Wohnung inclusive Innenhof und Kapelle des exzellenten Hausherrn mit dem Respekt einflößenden Namen Franz-Peter Tebartz-van Elst, so standesgemäß wie er einem ehrwürdigen Bischof eben gebührt. ..."

Weiterlesen unter
http://www.rationalgalerie.de/home/himmlischer-protz.html

Interessanter Wortwechsel in den anschließenden Kommentaren!
17.10.2013 11:32
Lonicera
unregistriert
RE: Prunk und Stunk Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen


http://www.harmbengen.de/Zeitungscartoons.html
17.10.2013 14:43
Seiten (3): [1] 2 3 nächste »
Share |
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Medien Forum » Aktuelle Medien Ereignisse » Neues vom Klerus

Bilder hochladen in der Fotogalerie




© 2004-2017 bb6.org - Impressum - AGBs - Forensoftware: WoltLab GmbH



Gerstengras - Weihnachtsradio - Blog