Tipps: DSDS und andere Castings Big Brother 2015 - Dschungelcamp 2018 Das Supertalent 2015 - Film & TV - Blog - Das Weihnachtsspezial - Computer & Internet - Gesundheit - Weihnachtsradio - Arbeit und Beruf

Medien Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite





Medien Forum » Aktuelle Medien Ereignisse »

Alles was mit Kindern , Vergewaltigungen , Entführung u.s.w. zutun hat

» Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Forenarchiv | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (13): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Alles was mit Kindern , Vergewaltigungen , Entführung u.s.w. zutun hat
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.582.950
Nächster Level: 202.592.733

2.009.783 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das liegt mir nu mal am Herzen

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
03.12.2010 23:21 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.582.950
Nächster Level: 202.592.733

2.009.783 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jedes Kind das Mißhandelt wird , ist eines ZUVIEL //// Wenn euch das aufen Keks Geht sagt Bescheid , dann hör ich auf

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
03.12.2010 23:31 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
Senna Senna ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-3652.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 17.872
Herkunft: Schweiz

Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 77.725.230
Nächster Level: 86.547.382

8.822.152 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

nein, darüber muss man schreiben und reden dürfen. mach so weiter.

__________________
Mietobjekt Arbeitsmotivation

04.12.2010 09:33 Senna ist offline E-Mail an Senna senden Homepage von Senna Beiträge von Senna suchen Nehmen Sie Senna in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.582.950
Nächster Level: 202.592.733

2.009.783 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

06.12.2010
Godewind"-Mitglied vor Gericht
HIV-Infizierter soll Kinder missbraucht haben

Kindesmissbrauchsprozess vor dem Landgericht Lüneburg: Einem früheren Mitglied der volkstümlichen Musikgruppe "Godewind" wird vorgeworfen, in Thailand ungeschützten Sex mit Kinderprostituierten gehabt zu haben - obwohl er HIV-infiziert ist.

Lüneburg - Weil er in Thailand Kinder und Jugendliche missbraucht haben soll, muss sich ein 65-Jähriger seit Montag vor dem Landgericht Lüneburg verantworten. Dem früheren Mitglied der volkstümlichen Musikgruppe "Godewind" wird vorgeworfen, in 403 Fällen ungeschützten Sex mit Kinderprostituierten gehabt zu haben, obwohl er HIV-infiziert ist.


Quelle

Und hier

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
06.12.2010 19:38 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.582.950
Nächster Level: 202.592.733

2.009.783 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Sextäter am Flughafen festgenommen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Welt kompakt

9. Dezember 2010,06:55



Köln/Bonn - Die Polizei hat auf dem Flughafen Köln/Bonn einen seit April flüchtigen Sexualstraftäter aus Leipzig festgenommen. Der 49-jährige Mann war im Jahr 2007 wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern und von Schutzbefohlenen in drei Fällen zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden, wie die Bundespolizei am Mittwoch berichtete.


Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
09.12.2010 11:07 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.582.950
Nächster Level: 202.592.733

2.009.783 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wiesbaden 11. Dezember 2010

Kinder*****s im Wiesbadener Stadtarchiv

Im Stadtarchiv in Wiesbaden sind mehr als hundert Aufnahmen unbekleideter Schüler gefunden worden. Die Bilder stammen aus dem Nachlass eines früheren Kunstlehrers der Helene-Lange-Schule.
11. Dezember 2010

Die kinder*****grafischen Fotos im Wiesbadener Stadtarchiv verblüfften am Freitagmorgen nicht nur die Journalistin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, die sie dort entdeckte, sondern auch einen Mitarbeiter. „Der Kollege hat das alles schon rausgefilzt“, ließ er die einschlägig interessierten Besucher freimütig wissen – um dann festzustellen, dass das Depositum entgegen seiner Annahme immer noch schockierendes Material enthielt. „Das ist überraschend, dass das da noch drin ist.“

Was ein städtischer Bediensteter beim Aussortieren offenkundig übersehen hat, sind mehr als hundert Aufnahmen nackter Schüler, die am Freitag nach ihrer Entdeckung durch die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung der Kriminalpolizei übergeben wurden. Sie gehören zum umfangreichen
Nachlass des vor zwei Jahren gestorbenen Kunstlehrers und Fotografen „Hajo“ Weber. Er hatte sich in den Jahren 1988 und 1989 an fünf Jungen der Helene-Lange-Schule vergangen.


Quelle


-----------------------------

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
11.12.2010 14:03 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.582.950
Nächster Level: 202.592.733

2.009.783 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

10.12.2010 14:55


Cyber-Spanner bekommt 22 Monate auf Bewährung


Weil er sich via Webcam Zutritt zu den Zimmern zahlreicher Mädchen verschafft hatte, ist ein 44-Jähriger zu einem Jahr und zehn Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Das sagte der Vorsitzende Richter am Amtsgericht Düren, Maik Schwanewilm, der Nachrichtenagentur dpa am Freitag. Der Mann war in die Computer der Opfer eingedrungen und hatte sie durch die Webcam beim An- und Ausziehen beobachtet. Insgesamt fanden die Ermittler drei Millionen Bilder auf dem Rechner des Verurteilten. Das Urteil ist rechtskräftig.

Quelle

------------------------------

Bewährung mad mad mad mad mad mad mad

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
11.12.2010 15:22 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.582.950
Nächster Level: 202.592.733

2.009.783 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

13. Dezember 2010, 01:46 Uhr


Babysitter gesteht Missbrauch von Kindern in den Niederlanden

In den Niederlanden hat ein 27-jähriger Babysitter nach seiner Festnahmen den Missbrauch zahlreicher Kinder gestanden.

Quelle

Und hier

-----------------------------

mad mad mad mad aufgebracht aufgebracht aufgebracht

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
13.12.2010 08:50 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.582.950
Nächster Level: 202.592.733

2.009.783 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sechs Jahre Jugendstrafe für junge Mutter
Montag, 13. Dezember 2010, 11:29 Uhr

Bayreuth (dpa/lby) - Wegen Totschlags und schwerer Körperverletzung hat das Landgericht Bayreuth eine junge Mutter am Montag zu einer Jugendstrafe von sechs Jahren verurteilt.

Quelle

------------------

Baby getötet: Sechs Jahre Jugendstrafe

13.12.2010 Von: Manfred Präcklein, dpa

Urteil Eine junge Mutter schleudert ihre kleine Tochter so brutal gegen eine harte Unterlage, dass sie stirbt. Ihr neugeborener Sohn überlebt andere Misshandlungen schwerstbehindert. Das Landgericht Bayreuth verurteilt die 22-Jährige nun zu sechs Jahren Jugendstrafe.
Eigentlich will sie ihre weinenden Babys nur zur Ruhe bringen. Tatsächlich aber misshandelt die überforderte und hilflose 22-Jährige ihre wenige Tage alten Kinder so schwer, dass ihre Tochter stirbt und ihr Sohn sein Leben lang künstlich beatmet und ernährt werden muss. Die vor dem Landgericht Bayreuth angeklagte Frau aus Pegnitz (Landkreis Bayreuth) muss dafür nun mit einer Jugendstrafe von sechs Jahren Gefängnis büßen.

Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
13.12.2010 14:25 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
mondfrau mondfrau ist weiblich
Moderatorin


images/avatars/avatar-2860.jpg

Dabei seit: 03.05.2007
Beiträge: 14.834
Herkunft: Regenland

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 57.575.679
Nächster Level: 64.602.553

7.026.874 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der fünfjährige Julian wurde zu Tode gequält, nun bekam sein Ziehvater dafür die Höchststrafe: lebenslange Haft. Das Landgericht Hildesheim sah es als erwiesen an, dass der unter Drogen stehende 27-Jährige vor vier Monaten so schlimm auf den kleinen Jungen einschlug, dass er an inneren Blutungen und einer schweren Hirnverletzung starb. Laut Richter hatte der 27-Jährige "Lust am Quälen".

Klick hier!

__________________
Jedes Negative bewirkt auch was Positives
14.12.2010 17:07 mondfrau ist offline Homepage von mondfrau Beiträge von mondfrau suchen Nehmen Sie mondfrau in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.582.950
Nächster Level: 202.592.733

2.009.783 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lebenslang is schon mal gut , doch bei guter führung ? mal abwarten smile

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
14.12.2010 17:18 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
mondfrau mondfrau ist weiblich
Moderatorin


images/avatars/avatar-2860.jpg

Dabei seit: 03.05.2007
Beiträge: 14.834
Herkunft: Regenland

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 57.575.679
Nächster Level: 64.602.553

7.026.874 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja ich war auch erstaunt über das Urteil.
Von mir aus ab ins Arbeitslager! aufgebracht

__________________
Jedes Negative bewirkt auch was Positives
14.12.2010 17:48 mondfrau ist offline Homepage von mondfrau Beiträge von mondfrau suchen Nehmen Sie mondfrau in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.582.950
Nächster Level: 202.592.733

2.009.783 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Polizei sucht diesen Sex-Verbrecher

Ratzeburg – Nach dem Missbrauchs-Angriff auf die Fahrerin (45) eines Schnellbusses bei Ratzeburg (Schleswig-Holstein) sucht die Polizei jetzt den Sex-Verbrecher mit einem Phantombild!



Nach Aussagen des Opfers war der Mann etwa 45 Jahre alt, 1,85 Meter groß, hatte kurze dunkle, im Nacken etwas längere Haare und war unrasiert. Er trug eine schwarze Lederjacke, eine dunkle Hose und hatte einen Schal oder ein Tuch um den Hals gebunden. Unter der linken Augenbraue hat er eine relativ frische Narbe.

Der Mann hatte zugeschlagen, nachdem der vermeintlich letzte Fahrgast in der Ratzeburger Bahnhofsallee ausgestiegen war.

Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
14.12.2010 18:17 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.582.950
Nächster Level: 202.592.733

2.009.783 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

16. Dezember 2010

Datenbank „Riskid“
Das Ende der Lüge vom Treppensturz
Eltern, die ihre Kinder misshandeln, versuchen oft, sich durch „Ärzte-Hopping“ der Kontrolle zu entziehen. Die Datenbank „Riskid“ soll jetzt den Informationsaustausch unter Ärzten verbessern und Gewalt an Kindern so früh wie möglich aufdecken.

Von Karin Truscheit

16. Dezember 2010

Am 18. März 2008 starb in Wuppertal ein fünfjähriges Mädchen an den Folgen körperlicher Gewalt. Ihr Körper war übersät mit Hämatomen, auch der Abdruck einer Schuhsohle war zu erkennen. Todesursachen: Unterkühlung und Ersticken. Die Pflegemutter wurde später wegen gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge zu acht Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Vor ihrem Tod war das Mädchen immer wieder mit Verletzungen in den Kindergarten gekommen. Das Jugendamt, von den Erziehern verständigt, konnte trotz Hausbesuchen nichts erkennen, was sofortiges Handeln erfordert hätte. Auch das Vorsorgeheft des Kinderarztes habe nichts Ungewöhnliches gezeigt.

So wurden die vielen kleinen Verletzungen dem Kind zum Verhängnis: Ein Kindergartenkind hat eben blaue Flecken. Mit dieser Erklärung bot die Pflegemutter dem Jugendamt immer neue Gründe für die Verletzungen: Treppensturz, Hundebiss, motorische Schwierigkeiten, Sehschwäche. Der Gerichtsmediziner kam nach dem Tod des Kindes zu einem ganz anderen Ergebnis: Die Hämatome waren auf "stumpfe Gewalt" zurückzuführen und nicht auf ein "Sturzgeschehen".


Quelle

Und hier

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
16.12.2010 14:44 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.582.950
Nächster Level: 202.592.733

2.009.783 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

16. Dezember 2010 ,21:07

Folterdrohung

Kindsmörder Gäfgen beantragt neues Verfahren

Acht Jahre nach dem Mord an Jakob von Metzler hat Gäfgen die Wiederaufnahmen seines Verfahrens beantragt – und beruft sich auf Menschenrechte.
Der Anwalt des als Kindsmörder zu lebenslanger Haft verurteilten Magnus Gäfgen hat beim Landgericht Darmstadt eine Wiederaufnahme des Strafverfahrens beantragt. Ein Sprecher der Justizbehörde bestätigte am Donnerstag entsprechende Medienberichte. Gäfgen hatte 2002 den elf Jahre alten Frankfurter Bankierssohn Jakob von Metzler entführt und umgebracht.

Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
16.12.2010 22:57 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.582.950
Nächster Level: 202.592.733

2.009.783 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

17. Dezember 2010
Odenwaldschule
Abschlussbericht über Missbrauchsfälle
Rund neun Monate nach Bekanntwerden der Missbrauchsfälle an der Odenwaldschule soll an diesem Freitag ein vorläufiger Schlussstrich gezogen werden. Zwei Juristinnen wollen im südhessischen Heppenheim einen Abschlussbericht zum Skandal an dem Elite-Internat vorlegen.

Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
17.12.2010 08:59 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.582.950
Nächster Level: 202.592.733

2.009.783 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Abschlussbericht vorgelegt
132 Odenwaldschüler missbraucht

Der Missbrauch-Skandal an der Odenwaldschule ist größer als bisher bekannt. Nach dem vorläufigen Abschlussbericht waren 132 Schüler des Elite-Internats im hessischen Heppenheim den sexuellen Übergriffen von Lehrern ausgesetzt. Zuletzt war von 125 Opfern die Rede gewesen. Die Taten liegen meist Jahrzehnte zurück.

Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
17.12.2010 15:55 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
Senna Senna ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-3652.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 17.872
Herkunft: Schweiz

Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 77.725.230
Nächster Level: 86.547.382

8.822.152 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wenn an einem elite-heim schon so viele schüler missbraucht wurden, will man sich gar nicht vorstellen, wieviele schüler in anderen "normalen" missbraucht wurden und bestimmt noch heute werden.

__________________
Mietobjekt Arbeitsmotivation

17.12.2010 16:20 Senna ist offline E-Mail an Senna senden Homepage von Senna Beiträge von Senna suchen Nehmen Sie Senna in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.582.950
Nächster Level: 202.592.733

2.009.783 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von pussycat1
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich sach ja , alle Männlichen Täter umoperieren zur Frau , und dann ab in den Männerknast Lachen2 Lachen2 bei Frauen tut das ja nich Not Lachen2 Lachen2

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
17.12.2010 16:24 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
Senna Senna ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-3652.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 17.872
Herkunft: Schweiz

Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 77.725.230
Nächster Level: 86.547.382

8.822.152 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

da machst du es dir aber zu einfach. studien zeigen, dass bis zu 20% der kindsmisshandlungen von frauen ausgehen. unglücklich

__________________
Mietobjekt Arbeitsmotivation

17.12.2010 16:35 Senna ist offline E-Mail an Senna senden Homepage von Senna Beiträge von Senna suchen Nehmen Sie Senna in Ihre Freundesliste auf
Seiten (13): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 nächste » ... letzte »
Share |
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Medien Forum » Aktuelle Medien Ereignisse » Alles was mit Kindern , Vergewaltigungen , Entführung u.s.w. zutun hat

Bilder hochladen in der Fotogalerie




© 2004-2017 bb6.org - Impressum - AGBs - Forensoftware: WoltLab GmbH



Gerstengras - Weihnachtsradio - Blog