Tipps: Promi Big Brother 2018 Promi Big Brother 2018 - DSDS und andere Castings - Blog - Computer & Internet - Gesundheit - Arbeit und Beruf

Medien Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite





Medien Forum » Geschichte »

New York - 11.09.2001 - World Trade Center

» Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Forenarchiv | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen New York - 11.09.2001 - World Trade Center
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
User-08-04-11
unregistriert
New York - 11.09.2001 - World Trade Center Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vor 8 Jahren fielen ca. 3000 Menschen den Terroranschlägen von New York im World Trade Center zum Opfer.

Zwei Flugzeuge bohrten sich von Terroristen gelenkt in beide Türme des WTC.

Das Drama wurde von einigen Menschen in New York mit ihren Videokameras festgehalten. Der amerikanische History-Channel fasste etliches Videomaterial in einer unkommentierten 102 minütigen Dokumentation zusammen.

Das ZDF sendete gestern Abend in der Reihe "ZDF-History" diesen Film, der erschütternde Aufnahmen enthält und nochmal die Ereignisse des 09. September 2001 ins Gedächtnis ruft.

In dem folgenden fünf minütigen Ausschnitt der Dokumentation, sieht man Menschen aus dem brennenden Nordturm stürzen, das zweite Flugzeug in den Südturm fliegen und die Menschen, die diese Katastrophe beobachteten.

07.09.2009 14:49
Senna Senna ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-3652.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 17.896
Herkunft: Schweiz

Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 83.378.941
Nächster Level: 86.547.382

3.168.441 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ist das auch schon wieder acht jahre her...

letzte nacht habe ich was zum thema bei zdf aufgezeichnet aber noch nicht geschaut. werde mal die sendung von heute abend auch aufzeichnen.

__________________
Mietobjekt Arbeitsmotivation

07.09.2009 18:24 Senna ist offline E-Mail an Senna senden Homepage von Senna Beiträge von Senna suchen Nehmen Sie Senna in Ihre Freundesliste auf
User-08-04-11
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Den o. a. kompletten Dokumentarfilm kann man sich in der ZDF Mediathek kostenlos anschauen:

"102 Minuten, die die Welt verändern"
07.09.2009 18:41
Nutella Nutella ist weiblich
Kaiser


Dabei seit: 10.02.2009
Beiträge: 1.099

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.892.865
Nächster Level: 4.297.834

404.969 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe die Reportage gesehen *seufz* das kommt einem vor als wäre es gestern passiert. Wer den Tag erlebt hat, egal ob live oder vor dem TV wird das nie vergessen können bzw. allen Menschen ist der 11. September 2001 ein Begriff. Wenn es nach mir gehen würde, hätte ich an dieser Stelle wo einst das WTC stand und fast 3000 Menschen ihr Leben lassen mussten, nie mit dem Gedanken gespielt da neue Tower aufzubauen unglücklich

Viel mehr hätte es eine Gedenkstätte werden sollen für all die Opfer die es nicht mehr geschafft haben dieser Hölle zu entgehen, den Feuerwehrmännern die ihr Leben einsetzten um Verletzten zuhelfen und dabei selbst umkamen. Da wurden ja ganze Einheiten ausgelöscht.

Für mich selbst ist dieser Anschlag selbst nach 8 Jahren immer noch unbegreiflich und das wird wohl auch immer so bleiben. ungluecklich
08.09.2009 03:54 Nutella ist offline Beiträge von Nutella suchen Nehmen Sie Nutella in Ihre Freundesliste auf
watcher
Foren Gott


images/avatars/avatar-1391.gif

Dabei seit: 26.10.2006
Beiträge: 13.123
Herkunft: NRW

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 57.490.248
Nächster Level: 64.602.553

7.112.305 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin bei den Bildern immer wieder geschockt, für mich immernoch unbegreifbar.unglücklich
Man weiß auch ganz genau, was man an dem Tag tat oder wie man es erfahren hat.

__________________
Angst essen Seele auf
08.09.2009 10:27 watcher ist offline E-Mail an watcher senden Beiträge von watcher suchen Nehmen Sie watcher in Ihre Freundesliste auf
aquilara aquilara ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-2856.jpg

Dabei seit: 20.11.2008
Beiträge: 4.449

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 16.125.578
Nächster Level: 16.259.327

133.749 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was ich damals schon schlimm und traurig fand, dass die Menschen aus den Fenstern sprangen. Wird im Video auch gezeigt.

Ein Psychologe meinte damals, dass die Menschen die sprangen, wirklich glaubten, sie sind dann gerettet und ihnen passiert dann nichts mehr.

Das gleiche traurige Gefühl hatte ich auch wieder beim Video.

__________________
... sagt aquilara ja
08.09.2009 10:39 aquilara ist offline E-Mail an aquilara senden Beiträge von aquilara suchen Nehmen Sie aquilara in Ihre Freundesliste auf
Lonicera
unregistriert
Der saudische Sonderweg - ein Motiv für 9/11? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein bislang kaum bekannter Konflikt zwischen den USA und Saudi-Arabien vom Sommer 2001 lässt 9/11 in neuem Licht erscheinen. Welche Rolle spielten die Streitigkeiten damals? Und warum fanden die Anschläge eigentlich am 11. September statt?

"Bis heute ist nur wenig bekannt, dass das saudische Herrscherhaus im Sommer 2001 einen radikalen Kurswechsel plante. Auf offiziellen diplomatischen Kanälen wurde der US-Regierung damals übermittelt, dass die Saudis künftig ihre Politik generell nicht mehr mit den USA abstimmen würden. Die Anschläge vom 11. September machten diese Loslösungspläne nur wenige Wochen später zunichte. ..."

Weiterlesen unter
http://www.heise.de/tp/artikel/39/39753/1.html

PK
Auch 12 Jahre nach den Anschlägen gibt es bekanntlich Zweifel an der offiziellen Darstellung der Abläufe und Hintergründe.
Der oben verlinkte Text enthüllt wichtige Aspekte der ökonomischen und außenpolitischen US-/Nahost-Problematik jener Tage, die wahrscheinlich nicht nur mir bislang unbekannt waren und zu weiteren Überlegungen unter dem Motto "Cui bono?" anregen.
01.09.2013 11:32
Senna Senna ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-3652.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 17.896
Herkunft: Schweiz

Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 83.378.941
Nächster Level: 86.547.382

3.168.441 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Noch immer gibt es keine plausible Erklärung, warum WTC 7 zusammen gefallen ist.

__________________
Mietobjekt Arbeitsmotivation

02.09.2013 20:02 Senna ist offline E-Mail an Senna senden Homepage von Senna Beiträge von Senna suchen Nehmen Sie Senna in Ihre Freundesliste auf
Lonicera
unregistriert
9/11 - eine andere Perspektive - Teil 1 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei der Betrachtung von 9/11 beherrschen weiterhin zwei einander heftig bekämpfende Lager das Feld. Die einen sehen es als erwiesen an, dass die Terroranschläge von Bin Ladens Al Qaida geplant wurden, die anderen unterstellen eine Inszenierung von Teilen der US-Regierung. Eine Annäherung der beiden Lager scheint ausgeschlossen, zu unterschiedlich sind die jeweils zugrundeliegenden Weltbilder. Dabei ist bei Betrachtung aller Indizien eine überraschende Synthese der beiden Sichtweisen möglich. Der folgende Text soll diese neue Perspektive vorstellen.

Lesen unter
http://www.heise.de/tp/artikel/39/39855/1.html

Teil 2 ist für 10.09.13 angekündigt
09.09.2013 09:45
Lonicera
unregistriert
RE: 9/11 - eine andere Perspektive - Teil 2 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lesen unter
http://www.heise.de/tp/artikel/39/39859/1.html

PK
Dieser Text enthält die plausibelsten Überlegungen zum Angriff auf das World Trade Center, die mir bekannt sind und würden sogar den "unerklärlichen" Einsturz des WTC 7 verständlich machen.

... Epilog: Das fünfte Flugzeug

"Es gibt eine kleine Randgeschichte, von der die meisten Menschen noch nie gehört haben, obwohl man erwarten würde, dass sie große Schlagzeilen gemacht hätte. Denn tatsächlich sollte am 11. September noch ein fünftes Flugzeug entführt werden. Der Flug United 23 sollte um 8:30 Uhr von New York in Richtung Los Angeles abheben. In der ersten Klasse saßen vier arabische Passagiere. Der Flug hatte Verspätung. Durch das kurz danach erlassene Startverbot für alle Flugzeuge in den USA hob es nicht mehr ab. Alle Passagiere gingen wieder von Bord, die vier Araber verschwanden. Ihr Gepäck, das sie später nie abholten, enthielt Terror-Anleitungen.
Möglicherweise sollte dieses Flugzeug das World Trade Center 7 treffen.
Mehrfach befragte das FBI die Crew zu diesen Männern. Ihre Namen wurden jedoch nie veröffentlicht. Sie wurden nicht gesucht, nicht aufgespürt, nicht festgenommen. Sie waren einfach verschwunden, und niemanden schien das zu stören.
Die offizielle Theorie kann das nicht erklären. Die alternative These hingegen schon: Man ließ die Terroristen verschwinden, weil überlebende Entführer eine Gefahr für die amtliche Story darstellten. Denn vermutlich hätten sie eine ganz andere erzählt. "
10.09.2013 11:09
Lonicera
unregistriert
RE: 9/11 - eine andere Perspektive - Teil 2 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nochmals ein PK:
Ich habe damals in Echtzeit zumindest den Angriff auf den zweiten Turm des WTC am Bildschirm verfolgt. Und sah tatsächlich für einen Augenblick diese aus dem übrigen Qualm herausquellende und sich sofort zur Unkenntlichkeit verformende "Teufelsfratze", von mir inmitten meiner allgemeinen Fassungslosigkeit als sonderbares, aber unbedeutendes Zufallsprodukt gewertet, denn ich bin weder religiös noch abergläubisch.
Der vorstehende Text regt zum neuen Nachdenken über mögliche Drahtzieher an. Und da kommen mir nun unwillkürlich auch bestimmte pseudoreligöse, z. B. christlich-fundamentalistische US-Organisationen und "Heilsbringer" in den Sinn. Deren Anhänger bekleiden Schlüsselpositionen in allen Bereichen, und sie sind insgesamt unstrittig selbst Teil des politisch-ökonomischen Machtfilzes, dessen Interessen - wie der Autor des oben stehenden Textes feststellt - diese Anschläge objektiv letztlich bedienten und immer noch bedienen.
Es ist nur so ein Gedanke: Aber wer all die hohen technischen Schwierigkeiten der Fern-Flugzeugsteuerung, des exakt funktionierenden Gebäudeeinsturzes usw. gemeistert hat, für den dürfte es doch kein Problem gewesen sein, der erschütterten Weltöffentlichkeit per Pyrotechnik (oder wie man dazu sagen könnte) als deutliches Pünktchen auf dem (antiislamischen) "I" auch noch eine Satansfratze zu präsentieren!
Und da einige dieser Organisationen wie Geheimbünde agieren, die ihre Mitglieder - sogar unter Einsatz von Hypnose - nicht nur total abhängig machen, sondern sie rücksichtslos kontrollieren und sicher auch bestrafen - könnte dies sogar erklären, dass bisher nichts von diesen Umtrieben an die Öffentlichkeit drang.
Aber wie gesagt, nur so ein Gedanke - weil ich Ungläubige "Satans Antlitz" Augenrollen damals wirklich auch gesehen habe. ja
10.09.2013 17:25
Lonicera
unregistriert
RE: New York - 11.09.2001 - World Trade Center Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Verschwörungstheorien zum 11. September

"Der 11. September 2001 dürfte ein Tag sein, über den noch am Ende dieses Jahrhunderts gesprochen wird" (S. 7), schrieb der Journalist Cordt Schnibben ... Die meisten Menschen, die Zeitzeugen der Anschläge wurden, würden diese Einschätzung wohl teilen. ...

Schon kurz nach den Anschlägen des 11. September wurde das Ereignis zum Gegenstand intensiver kontroverser Debatten über mögliche Drahtzieher, Hintergründe und den Wahrheitsgehalt der öffentlichen Berichterstattung...."

Weiterlesen unter
http://www.heise.de/tp/artikel/40/40243/1.html

PK
Ein sehr guter und ausführlicher Überblick!
06.11.2013 06:01
Lonicera
unregistriert
Verschwörungstheorie! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"Gibt man bei Google das Kürzel "9/11" ein, taucht fast an erster Stelle der entsprechende Wikipedia-Artikel auf. Die Terroranschläge in den USA liegen zwar mehr als zwölf Jahre zurück, doch selbst die deutschsprachige Version dieser Seite wird weiterhin rege besucht. Laut Statistik informieren sich mehr als tausend Besucher pro Tag hier über Ablauf und Hintergründe des 11. September 2001 - mutmaßlich wohl vor allem Schüler, Studenten und andere Interessierte, die die Anschläge nicht bewusst erlebt haben. Der Wikipedia-Artikel zu 9/11 spielt ohne Frage eine wichtige Rolle für die öffentliche Information zu den Anschlägen. ..."

Weiterlesen unter
http://www.heise.de/tp/artikel/41/41071/1.html
02.03.2014 02:51
Saebelzahnbiber
König


images/avatars/avatar-3714.gif

Dabei seit: 15.05.2011
Beiträge: 869

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.362.352
Nächster Level: 2.530.022

167.670 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jedenfalls hat man den Drahtzieher Mohammedaner Bin Laden, der gerechten Strafe zugeführt.

__________________

Sign by Danasoft - Get Your Sign


02.03.2014 21:01 Saebelzahnbiber ist offline Homepage von Saebelzahnbiber Beiträge von Saebelzahnbiber suchen Nehmen Sie Saebelzahnbiber in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Saebelzahnbiber: keine Angabe YIM-Name von Saebelzahnbiber: keine Angabe MSN Passport-Profil von Saebelzahnbiber anzeigen
Stresstest Stresstest ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 16.02.2012
Beiträge: 1.116

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.724.521
Nächster Level: 3.025.107

300.586 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Saebelzahnbiber
Jedenfalls hat man den Drahtzieher Mohammedaner Bin Laden, der gerechten Strafe zugeführt.


... haste deinen Wunschzettel an den Weihnachtsmann auch für dieses Jahr schon fertig, Biber?


Stresstest - "Großraum Krefeld"

__________________
"Eine nicht manipulierte Lotterie ist in deinem Land leider nicht verfügbar!"
02.03.2014 23:00 Stresstest ist offline E-Mail an Stresstest senden Beiträge von Stresstest suchen Nehmen Sie Stresstest in Ihre Freundesliste auf
Saebelzahnbiber
König


images/avatars/avatar-3714.gif

Dabei seit: 15.05.2011
Beiträge: 869

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.362.352
Nächster Level: 2.530.022

167.670 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

http://westreporter-news.de/?p=5853

Das wirst du doch nicht gewesen sein...

__________________

Sign by Danasoft - Get Your Sign


03.03.2014 06:20 Saebelzahnbiber ist offline Homepage von Saebelzahnbiber Beiträge von Saebelzahnbiber suchen Nehmen Sie Saebelzahnbiber in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Saebelzahnbiber: keine Angabe YIM-Name von Saebelzahnbiber: keine Angabe MSN Passport-Profil von Saebelzahnbiber anzeigen
Stresstest Stresstest ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 16.02.2012
Beiträge: 1.116

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.724.521
Nächster Level: 3.025.107

300.586 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Saebelzahnbiber
http://westreporter-news.de/?p=5853

Das wirst du doch nicht gewesen sein...


... @Biber! Deine ausgeprägte "Affenität" zur Tierwelt lässt sich net mehr leugnen, wat?


Stresstest - "Großraum Krefeld"

__________________
"Eine nicht manipulierte Lotterie ist in deinem Land leider nicht verfügbar!"
03.03.2014 10:28 Stresstest ist offline E-Mail an Stresstest senden Beiträge von Stresstest suchen Nehmen Sie Stresstest in Ihre Freundesliste auf
Saebelzahnbiber
König


images/avatars/avatar-3714.gif

Dabei seit: 15.05.2011
Beiträge: 869

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.362.352
Nächster Level: 2.530.022

167.670 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Friseur gestorben?

__________________

Sign by Danasoft - Get Your Sign


03.03.2014 11:06 Saebelzahnbiber ist offline Homepage von Saebelzahnbiber Beiträge von Saebelzahnbiber suchen Nehmen Sie Saebelzahnbiber in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Saebelzahnbiber: keine Angabe YIM-Name von Saebelzahnbiber: keine Angabe MSN Passport-Profil von Saebelzahnbiber anzeigen
Lonicera Lonicera ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3770.png

Dabei seit: 22.01.2015
Beiträge: 4.665
Herkunft: Brandenburg

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.391.881
Nächster Level: 7.172.237

780.356 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Die Rolle Saudi Arabiens Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"Mehr als dreizehn Jahre nach den Terroranschlägen vom 11. September sind endlich in einem Prozess vor einem Bundesgericht in den USA Ereignisse und Beziehungen entlarvt worden, die bisher von den Medien und den Behörden verschleiert und unter der Decke gehalten wurden. In dem von Verwandten von Opfern des Terroranschlags angestrengten Prozess wurde offen gelegt, dass al-Qaida und die Attentäter vom 11. September von der saudischen Monarchie finanziert wurden. Die Saudis sind wichtige Verbündete der USA mit umfangreichen Verbindungen zu den amerikanischen Geheimdiensten. ...
Die New York Times veröffentlichte am Mittwoch und Donnerstag Leitartikel, die die neuen Vorwürfe einer saudischen Unterstützung für die Anschläge vom 11. September beleuchteten. Diese hatten allerdings weniger den Charakter einer Enthüllung, als eines halbamtlichen Versuchs, die Folgen des Bekanntwerdens des Materials, das aufgrund des Verfahrens der Familienmitglieder des 11.September ans Licht gekommen ist, unter Kontrolle zu halten. ...
Das ist offensichtlich der Grund dafür, dass sich die Artikel fast ausschließlich mit Mussawi beschäftigen, dessen Aussage vom politischen Establishment natürlich viel leichter abgetan werden kann. Mussawis eidesstattliche Erklärung ist eine der juristischen Eingaben, die dem Bundesdistriktsgericht vorlagen, aber es gibt viel mehr. Eine stammt von dem früheren Senator aus Florida, Robert Graham, der eine der Säulen des Washingtoner Establishments bildet. Er schrieb: „Ich bin überzeugt, dass es eine direkte Verbindungslinie gab zwischen zumindest einigen Terroristen, die die Terroranschläge vom 11. September verübten, und der Regierung Saudi-Arabiens.
Graham muss es wissen. Er war Vorsitzender des Senatsausschusses von 2002, der einen ausführlichen Bericht über die Anschläge vom 11. September vorlegte. Dieser beinhaltete einen 28-seitigen Abschnitt über saudische Unterstützung für die Attentäter. Dieser Abschnitt wurde von der Bush-Regierung für geheim erklärt und unterdrückt. Diese Zensurmaßnahme wurde von der Obama-Regierung gebilligt und fortgesetzt. ...
Die Bush-Regierung nutzte die Anschläge vom 11. September als Vorwand für Kriege gegen Afghanistan, dessen Regierung Obama bin Laden zwar Schutz gewährte, aber nichts mit dem 11. September zu tun hatte, und gegen den Irak, der weder mit al-Qaida noch mit dem 11. September irgendwelche Verbindungen hatte. Hingegen gilt Saudi-Arabien, das Land, das al-Qaida mit Geld versorgte, aus dem ihr oberster Führer sowie fünfzehn der neunzehn Attentäter stammten, als ein zentraler Verbündeter der USA. ..."

Lesen unter
http://www.wsws.org/de/articles/2015/02/07/saud-f07.html

PK
In unseren Leitmedien habe ich in den letzten Tagen keine entsprechende Meldung entdeckt. Die sind derzeit ja auch voll mit der Hetze gegen Putin-Russland ausgelastet.

__________________
Frieden ist nicht alles, aber alles ist nichts ohne Frieden
(Bertolt Brecht)

08.02.2015 03:49 Lonicera ist offline Beiträge von Lonicera suchen Nehmen Sie Lonicera in Ihre Freundesliste auf
Waldi Waldi ist männlich
Routinier


Dabei seit: 29.12.2013
Beiträge: 447

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 786.452
Nächster Level: 824.290

37.838 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Lonicera:
Über VIELES wird in den demokratischen Meedien nicht berichtet.
Vieles wird in den demokratischen Meedien "falsch" berichtet.


Der Waldi
08.02.2015 10:37 Waldi ist offline E-Mail an Waldi senden Beiträge von Waldi suchen Nehmen Sie Waldi in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste »
Share |
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Medien Forum » Geschichte » New York - 11.09.2001 - World Trade Center






© 2004-2018 bb6.org - Impressum - AGBs - Datenschutz - Forensoftware: WoltLab GmbH



Gerstengras - Weihnachtsradio - Blog