Tipps: Promi Big Brother 2018 Promi Big Brother 2018 - DSDS und andere Castings - Blog - Computer & Internet - Gesundheit - Arbeit und Beruf

Medien Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite





Medien Forum » Geschichte »

New York - 11.09.2001 - World Trade Center

» Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Forenarchiv | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen New York - 11.09.2001 - World Trade Center
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Stresstest Stresstest ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 16.02.2012
Beiträge: 1.116

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.689.891
Nächster Level: 3.025.107

335.216 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... kaum zu glauben, aber nicht mal 14 Jahre ist es her und die Amerikaner führen schon eine Voranhörung gegen die mutmaßlichen Drahtzieher von 9/11 durch:

"Anhörung von 9/11-Drahtzieher in Guantanamo vertagt

Ein Militärrichter im US-Gefangenenlager Guantanamo hat gestern eine Voranhörung zum Prozess gegen die mutmaßlichen Drahtzieher der Terroranschläge von 2001 ausgesetzt. Grund für die Vertagung der Anhörung auf morgen war die umstrittene Anwesenheit eines Übersetzers im Gerichtssaal.
Übersetzer an Folter beteiligt?

Der Verdächtige Ramsi Binalshibh sagte dem Richter James Pohl, er könne dem Übersetzer „nicht vertrauen“, da dieser in einem Geheimgefängnis der CIA gearbeitet habe. „Wir kennen ihn von dort.“

Die Anwältin des Verdächtigen Walid bin Attasch, Cheryl Bormann, sagte daraufhin: „Richter, wir haben dasselbe Problem.“ Ihr Mandant habe ihr eröffnet, dass einer der Anwesenden im Gerichtssaal an seiner „illegalen Folter beteiligt“ gewesen sei.

Letztlich erhoben die Anwälte von vier der fünf mutmaßlichen 9/11-Drahtzieher Einspruch gegen den Übersetzer. Der Richter vertagte daraufhin die Anhörung. [...]"


http://orf.at/stories/2264610/


Stresstest - "Großraum Krefeld"

__________________
"Eine nicht manipulierte Lotterie ist in deinem Land leider nicht verfügbar!"
10.02.2015 21:20 Stresstest ist offline E-Mail an Stresstest senden Beiträge von Stresstest suchen Nehmen Sie Stresstest in Ihre Freundesliste auf
Lonicera Lonicera ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3770.png

Dabei seit: 22.01.2015
Beiträge: 4.665
Herkunft: Brandenburg

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.247.120
Nächster Level: 7.172.237

925.117 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Die geheimen 28 Seiten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

http://www.neopresse.com/politik/usa/911...-mainstream-an/

__________________
Frieden ist nicht alles, aber alles ist nichts ohne Frieden
(Bertolt Brecht)

14.04.2016 19:04 Lonicera ist offline Beiträge von Lonicera suchen Nehmen Sie Lonicera in Ihre Freundesliste auf
Lonicera Lonicera ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3770.png

Dabei seit: 22.01.2015
Beiträge: 4.665
Herkunft: Brandenburg

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.247.120
Nächster Level: 7.172.237

925.117 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

15 Jahre 9/11: Die „vergessenen“ Fakten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Terroranschläge vom 11. September 2001, für die sich das Kürzel „9/11“ durchgesetzt hat, bleiben für jeden Journalisten und Autoren, der sich kritisch dazu äußert, ein Minenfeld. Auch 15 Jahre danach gilt: Wer Fragen oder Zweifel anmeldet, der wird in der Regel ohne Umschweife oder weitere Debatte zum „Verschwörungstheoretiker“ und damit gleichsam für „verrückt“ erklärt. Die amtliche Sicht auf 9/11 ist zu einem Dogma geworden.
Eine anregende Analyse von Paul Schreyer

http://www.nachdenkseiten.de/?p=34894

__________________
Frieden ist nicht alles, aber alles ist nichts ohne Frieden
(Bertolt Brecht)

07.09.2016 17:38 Lonicera ist offline Beiträge von Lonicera suchen Nehmen Sie Lonicera in Ihre Freundesliste auf
hoffi hoffi ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3451.gif

Dabei seit: 27.04.2009
Beiträge: 2.179
Herkunft: Berlin

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.485.836
Nächster Level: 8.476.240

990.404 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei dem Thema fällt mir eine Dokumentation über die Whistleblower, die sog. "Verräter" ein, die sehr oft ihre Dienste z. B. als Anwalt o. ä. für ihre Regierung die Seiten aus Gewissensgründen gewechselt haben und nun "Verräter" genannt werden, obwohl sie m. M. n. genau gegen die wirklichen Verräter in der Regierung arbeiten wollen, weil sie aufgrund ihres Wissens nicht mehr anders handeln können.

Nicht selten werden sie von ihren ehemaligen Arbeitgebern sogar gefoltert.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von hoffi: 13.09.2016 15:11.

13.09.2016 15:09 hoffi ist offline E-Mail an hoffi senden Beiträge von hoffi suchen Nehmen Sie hoffi in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Share |
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Medien Forum » Geschichte » New York - 11.09.2001 - World Trade Center






© 2004-2018 bb6.org - Impressum - AGBs - Datenschutz - Forensoftware: WoltLab GmbH



Gerstengras - Weihnachtsradio - Blog