Tipps: DSDS und andere Castings Big Brother 2015 - Dschungelcamp 2018 Das Supertalent 2015 - Film & TV - Blog - Das Weihnachtsspezial - Computer & Internet - Gesundheit - Weihnachtsradio - Arbeit und Beruf

Medien Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite





Medien Forum » Aktuelle Medien Ereignisse »

Anschlag in München

» Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Forenarchiv | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Anschlag in München
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.577.453
Nächster Level: 202.592.733

2.015.280 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Samstag, 23. Juli 2016
"Wir teilen Ihren Schmerz"Merkel spricht Angehörigen Beileid aus

Nach dem Amoklauf von München dankt Kanzlerin Merkel den Sicherheitskräften und lobt die Münchner für ihre Hilfsbereitschaft. "In dieser Freiheit und Mitmenschlichkeit liegt unsere größte Stärke", so Merkel.
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Angehörigen der Opfer von München das Mitgefühl der Bundesregierung ausgesprochen. "Wir alle trauen mit schwerem Herzen um die, die nie mehr zu ihren Familien zurückkehren werden", sagte die Kanzlerin nach einer Sitzung des Sicherheitskabinetts.

Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
23.07.2016 19:30 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.577.453
Nächster Level: 202.592.733

2.015.280 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Samstag, 23. Juli 2016
Liveticker zur Bluttat in München+++ 23:27 Landeskriminalamt übernimmt Ermittlungen +++
Laut der Münchener Polizei sind mittlerweile alle Informationen bekannt und im Umlauf - die weiteren Übermittlungen übernimmt das Bayerische Landeskriminalamt.
+++ 22:38 Baggerfahrer wollte Amokläufer mit Bierflasche stoppen +++
Der Mann, der in dem knapp zwei Minuten langen Tatvideo vom Parkdeck den Amokläufer beschimpft, hat nach eigenen Angaben versucht, den Täter mit einer Bierflasche zu stoppen: "Wenn ich eine Knarre gehabt hätte, dann hätte ich nicht mit der Flasche geworfen, sondern ihm gleich einen Kopfschuss gegeben, diesem Vollidioten", zitiert die "Welt" den 57 Jahre alten Baggerfahrer.

Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
23.07.2016 23:35 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.577.453
Nächster Level: 202.592.733

2.015.280 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wer ist der Todesschütze aus München?
18-Jähriger schoss sich vor Polizisten in den Kopf
dpa/AZ, 23.07.2016 19:32 Uhr
Der 18-jährige Schüler, der neun Menschen und dann sich selbst tötete, litt an einer psychischen Erkrankung. Wie die Polizei jetzt mitteilte, schoss sich der junge Mann nach seiner Tat am OEZ vor den Augen von Polizisten in den Kopf.



weiterlesen , dann muttu bild klicken

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
23.07.2016 23:42 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.577.453
Nächster Level: 202.592.733

2.015.280 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

23. Juli 2016, 23:06 Uhr
Amoklauf in München
David S. erschoss sich vor den Augen der Polizisten
+++ Schüler zog seine Waffe, als Beamte ihn ansprachen +++ S. hat nach Polizeiangaben einen Amoklauf und keinen Terroranschlag geplant +++ München gedenkt der Todesopfer +++ Böhmermann sagt Sendung ab +++

Dramatische Szenen am Freitag in München: Der 18-jährige Schüler David S. beginnt in einem McDonald's im Nordwesten der Stadt einen Amoklauf, schießt davor und später im Olympia-Einkaufszentrum um sich. Er tötet neun Menschen, verletzt 16 weitere - und versetzt ganz München in Angst, bevor er sich selbst vor den Augen von Polizisten erschießt. Die Polizei hat am Samstagmittag erste Ermittlungsergebnisse veröffentlicht. Denen zufolge hat S. einen Amoklauf und keinen Terroranschlag geplant. Die Details, soweit sie bisher bekannt sind:

Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
24.07.2016 00:02 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
Lonicera Lonicera ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3770.png

Dabei seit: 22.01.2015
Beiträge: 4.651
Herkunft: Brandenburg

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.930.027
Nächster Level: 5.107.448

177.421 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Lonicera
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In der heutigen FAZ las ich eben Folgendes:

Zitat:
[...]Ein verwackeltes Handyvideo, aufgenommen offenbar auf dem Dach eines Parkhauses, das einen bewaffneten Mann auf einem gegenüberliegenden, niedrigeren Parkdeck zeigt. Der Mann mit dem Handy schreit zu dem Mann hinüber, er will ihn vom Schießen abhalten, beschimpft ihn als „Arschloch“. Der Mann mit der Waffe brüllt in akzentfreiem Deutsch zurück: „Wegen euch bin ich gemobbt worden sieben Jahre lang. Und jetzt muss ich ne Waffe kaufen, um Euch alle abzuknallen.“ Als der Mann mit dem Handy ihn als „Scheiß Kanaken“ beschimpft, antwortet er: „Ich bin Deutscher, hört auf zu filmen. Ich bin hier geboren worden.. [unverständlich] in der Hartz-IV-Gegend.. [unverständlich] ...war stationär in Behandlung... [unverständlich] ...ich hab nix getan.“[...]


Dagegen setzt der neulich von mir verlinkte "Originaltext" dieses Dialogs praktisch erst nach der Mobbing-Äußerung ein

Zitat:
Anwohner [versucht offenbar Kommunikationsaufnahme]: Du Oschloch, du Wixa do untn, hee du.
Bewaffneter [in einem offenbar schon vorher begonnenen Monolog unterbrochen]: [….] und jetzt muss ich hier eine Waffe kaufen, um euch abzuknallen.[...]


Sieben Jahre lang Mobbing "wegen Euch" - so was erfindet man doch in der Berichterstattung nicht einfach. Warum wurde das im "Originaltext" ausgeblendet? Seltsame Praktiken, kann ich da nur sagen suspekt

__________________
Frieden ist nicht alles, aber alles ist nichts ohne Frieden
(Bertolt Brecht)

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Lonicera: 24.07.2016 08:53.

24.07.2016 08:41 Lonicera ist offline Beiträge von Lonicera suchen Nehmen Sie Lonicera in Ihre Freundesliste auf
Lonicera Lonicera ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3770.png

Dabei seit: 22.01.2015
Beiträge: 4.651
Herkunft: Brandenburg

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.930.027
Nächster Level: 5.107.448

177.421 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Lonicera
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Karikaturen

http://www.harmbengen.de/toonpool/2016%2...ung_2742805.jpg

http://www.harmbengen.de/toonpool/2016%2...ung_2742785.jpg

http://de.toonpool.com/user/636/files/fr...und_2742815.jpg

__________________
Frieden ist nicht alles, aber alles ist nichts ohne Frieden
(Bertolt Brecht)

24.07.2016 15:22 Lonicera ist offline Beiträge von Lonicera suchen Nehmen Sie Lonicera in Ihre Freundesliste auf
Lonicera Lonicera ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3770.png

Dabei seit: 22.01.2015
Beiträge: 4.651
Herkunft: Brandenburg

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.930.027
Nächster Level: 5.107.448

177.421 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Lonicera
"Er nannte sich Hass" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nach Informationen von SPIEGEL TV spielte David S. intensiv Gewaltspiele im Internet. Er gab sich dabei Namen, die seine Bewunderung für Amokläufer widerspiegeln.

Zitat:
Als das Video auftauchte, wusste Marco*, 16, Bescheid: "Wir wussten sofort, dass er es ist." Auf dem Parkdeck in der Nähe des Olympia-Einkaufszentrums lieferte sich ein Bewaffneter ein Wortgefecht mit einem Anwohner. Es war David S., der sich selbst Ali und den Marco Ali Somebody nannte. Er brüllte: "Flamed mich nicht voll". "Das ist Gamer-Sprache, das sagte Ali oft, es heißt so viel wie 'heult nicht rum'", sagt Marco. Marco lernte David S. vor zwei Jahren kennen, der war damals Mitglied im sogenannten TeamSpeak, einem Chat der "Counter-Strike"-Clique von Marco, geworden. Niemand habe Ali so recht gemocht, erzählt Marco. "Ali war sehr einsam." Eingeladen zu der "Counter-Strike"-Clique wurde der spätere Amokläufer von einem Mitspieler, der mit David S. die Schule besuchte. [...] Zu Beginn ihrer Bekanntschaft hatte Marco den Eindruck, Ali sei ein "eigentlich ein netter Kerl", der aber "zunehmend komischer" wurde. Zunächst sei Ali ganz normal gewesen, sie hätten alle nur zocken wollen, und zwar dauernd, sobald die Schule aus war und dann stundenlang. Immer die neueste Version von "Counter-Strike". Doch dann sei Ali in der "Counter-Strike"-Clique immer wieder durch fremdenfeindliche Äußerungen aufgefallen. Unter dem Namen "Amokläufer" habe er über Türken geschimpft und sich im Chat auch mit Leuten ausgetauscht, die gegen Juden hetzten. "Er war sehr nationalistisch", beschreibt Marco den späteren Attentäter. [...]Unter dem Namen "Hass" postete David S. Botschaften wie "Tim K. ist unvergessen". Einer habe gefragt: Warum schreibst du so was? Alis Antwort: Tim K. sei eigentlich "ein guter Mensch". [...] (Der 17-jährige Tim K. hatte am 11. März 2009 ein Massaker an seiner ehemaligen Schule im schwäbischen Winnenden angerichtet: Mit der Waffe seines Vaters erschoss er 15 Menschen. Nach einer Irrfahrt mit einer Geisel durch Stuttgart und Umgebung tötete er sich nach einer Schießerei mit der Polizei in Wendlingen selbst.) In der Gruppe, die regelmäßig zusammen spielte, wurde über Ali gerätselt, berichtet Marco: Warum postet er solche Äußerungen, warum spielt er so oft allein, warum gibt er sich so aggressiv? Einmal, erzählt Marco, habe er Ali um Mitternacht im Spiel angetroffen, er sei ganz allein gewesen, habe aber trotzdem Hassbotschaften gepostet, das sei sehr seltsam gewesen. Er habe Tugce beschimpft, "Fuck Tugce", "Scheiß Tugce", "Warum mischt sich diese Missgeburt ein?", habe er geschrieben. Er habe Ali gefragt, warum er ein Mädchen beschimpft, das für seine Zivilcourage berühmt wurde. Ali habe nicht geantwortet. (Die Studentin Tugce Albayrak starb im November 2014 an den Folgen schwerer Kopfverletzungen, die sie auf dem Parkplatz eines Offenbacher Schnellrestaurants erlitten hatte. Ein junger Mann hatte sie nach üblen Beleidigungen zwischen einer Jungengruppe und einer Mädchenclique um Tugce zu Boden geschlagen.) Im Winter habe Ali plötzlich nicht mehr geantwortet, seine Profile aber auch nicht gelöscht. [...] Eigentlich sei die Gruppe froh gewesen, als es keinen Kontakt mehr gab, sagt Marco, es habe keinen Spaß mehr gemacht, mit Ali zu spielen. Er habe seine eigenen Spielkameraden abgeschossen. "Das macht man nicht." Sie hätten ein wenig Angst vor ihm gehabt.[...]


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/mu...-a-1104451.html

PK
Ich habe von Herrn de Maizère keine allzu gute Meinung. Aber seiner Ausage, dass Gewalt verherrlichende Computerspiele keineswegs harmlos, sondern für Heranwachsende - und wie man sieht, im Endeffekt nicht nur für sie - ein erhebliches Gefahrenpotenzial bergen, stimme ich absolut zu. Anstelle der Erziehungsberechtigten, Lehrer usw. würde ich alles tun, um Kinder und Jugendliche davon fern zu halten.

__________________
Frieden ist nicht alles, aber alles ist nichts ohne Frieden
(Bertolt Brecht)

24.07.2016 15:47 Lonicera ist offline Beiträge von Lonicera suchen Nehmen Sie Lonicera in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.577.453
Nächster Level: 202.592.733

2.015.280 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

24.07.2016 München

Amoklauf
Mitschülerin behauptet: Der Münchener Amokläufer war Autist und wurde gemobbt

Nach dem Amoklauf des 18-jährigen David Ali S., der 10 Menschenleben gefordert hat, meldet sich auf facebook jetzt eine angebliche Mitschülerin zu Wort.

Die angebliche Mitschülerin Meliha N. Ü. hat am Sonntagnachmittag ein Facebookposting verfasst, in welchem sie schwere Vorwürfe gegen Mitschüler erhebt sowie gegen die Lehrer der Schule. Es handelt sich um eine private Fachoberschule die von behinderten und nicht behinderten Schülern besucht wird. Meliha schreibt auf Facebook, der Amokläufer hätte an Autismus gelitten und sei deshalb gemobbt worden.

Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
24.07.2016 17:15 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.577.453
Nächster Level: 202.592.733

2.015.280 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

+++ Amoklauf von München im News-Ticker +++16-jähriger Freund traf Amokschütze unmittelbar vor der Tat
Aktualisiert am Montag, 25.07.2016, 12:41


Bei einem Amoklauf am Olympia-Einkaufszentrum in München tötete ein 18-jähriger Schüler am Freitagabend neun Menschen. Die Polizei ging zunächst von einer "akuten Terrorgefahr" aus. Dann wurde klar: Es handelt sich um einen Amoklauf. Der Attentäter erschoss sich vor den Augen der Polizisten. Am Wochenende wurde ein 16-Jähriger festgenommen. Er könnte ein Mitwisser sein.

Schießerei in Münchner Olympia Einkaufszentrum - zehn Tote
Täter war 18-jähriger Deutsch-Iraner
16-jähriger Afghane aus Umfeld des Täters festgenommen
Info-Telefon für Angehörige: 089/29101910

Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
25.07.2016 12:46 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
terror
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

die Politik steht doch dem Terror Machtlos gegenüber
25.07.2016 21:49
Stresstest Stresstest ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 16.02.2012
Beiträge: 1.104

Level: 41 [?]
Erfahrungspunkte: 2.352.781
Nächster Level: 2.530.022

177.241 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von terror
die Politik steht doch dem Terror Machtlos gegenüber


... welcher Terror? Ali S. sympathisierte weder mit dem IS noch mit der bayrischen CSU.


Stresstest - "Großraum Krefeld"

__________________
"Eine nicht manipulierte Lotterie ist in deinem Land leider nicht verfügbar!"
26.07.2016 02:10 Stresstest ist offline E-Mail an Stresstest senden Beiträge von Stresstest suchen Nehmen Sie Stresstest in Ihre Freundesliste auf
Lonicera Lonicera ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3770.png

Dabei seit: 22.01.2015
Beiträge: 4.651
Herkunft: Brandenburg

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.930.027
Nächster Level: 5.107.448

177.421 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Lonicera
Amokläufer von München war rechtsextrem Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte mir das aus den Puzzlestücken bereits zusammengereimt und in einem anderen Fred auch schon geschrieben. Nun ist es "amtlich", und man darf gespannt sein, wie Politik und Medien darauf reagieren.

Zitat:
Der Täter von München, Ali David S., war ein Rassist mit rechtsextremistischem Weltbild. Er habe es als "Auszeichnung“ verstanden, dass sein Geburtstag, der 20. April 1998, auf den Geburtstag von Adolf Hitler fiel. Das erfuhr die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) aus Sicherheitskreisen. Entsprechende Aussagen über seine Begeisterung für Hitler stammen demnach aus dem engsten Umfeld von S. Auch sei S., der aus einer iranischen Familie stammt, stolz darauf gewesen, als Iraner und als Deutscher "Arier“ zu sein. Ursprünglich gilt Iran als die Heimat der Arier. Türken und Araber habe S. hingegen gehasst. Er habe ein "Höherwertigkeitsgefühl“ ihnen gegenüber gehegt. Die Ermittler gehen daher auch der Hypothese nach, ob S. bei seiner Tat gezielt Menschen mit ausländischer Herkunft getötet hat. Alle seine neun Opfer hatten einen Migrationshintergrund. Drei Jugendliche waren türkischstämmig, zudem wurde eine 45 Jahre alte türkische Frau getötet. Drei andere Jugendliche - ein Junge und zwei Mädchen - waren Kosovo-Albaner. [...] S. rief [...] unter anderem "Scheißtürken!“. Außerdem legte er Wert darauf, dass er Deutscher und in Deutschland geboren sei. S. beging seine Tat bewusst am fünften Jahrestag des verheerenden Anschlags durch den norwegischen Rechtsextremisten Anders Behring Breivik. [...]


http://www.huffingtonpost.de/2016/07/27/..._hp_ref=germany

Weiterer Bericht:

Zitat:
[...]Es gibt weitere Hinweise auf ein fremdenfeindliches Motiv: Sonboly hatte viel Zeit mit dem Ego-Shooter-Spiel Counter-Strike verbracht. Dort lebte er offenbar auch seine Wut auf die Türken aus. Er habe "Türkei = ISIS" gepostet und die rechtspopulistische AfD verehrt,[...]


http://www.spiegel.de/panorama/justiz/mu...-a-1105007.html

Frau Petry und Herr Gauland dürften darüber wohl "not amused" sein.

__________________
Frieden ist nicht alles, aber alles ist nichts ohne Frieden
(Bertolt Brecht)

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Lonicera: 27.07.2016 16:22.

27.07.2016 15:21 Lonicera ist offline Beiträge von Lonicera suchen Nehmen Sie Lonicera in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.577.453
Nächster Level: 202.592.733

2.015.280 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Stimmt die Identität des Müncher Attentäters?
Mittwoch, 27. Juli 2016 , von Freeman um 12:05

Die deutschen Medien behaupten, der Täter von München, Ali David S., war ein Rassist mit rechtsextremistischem Weltbild. Er würde aus einer iranischen Familie stammen und wäre stolz darauf, ein Iraner und ein Deutscher "Arier" zu sein. Das erfuhr die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" aus Sicherheitskreisen.

Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von pussycat1: 27.07.2016 22:09.

27.07.2016 22:08 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.577.453
Nächster Level: 202.592.733

2.015.280 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

31. Juli 2016 | 16.28 Uhr
Merkel und Gauck bei Gottesdienst
Gedenken an die Opfer des Amoklaufs von München

München. Bei einem ökumenischen Gottesdienst haben in München Angehörige und Bürger der Opfer des Amoklaufs vom 22. Juli gedacht. Auch Bundespräsident Gauck und Kanzlerin Merkel waren anwesend.

Zum Gedenken an die Opfer des Amoklaufs von München sind am Sonntagnachmittag Angehörige und Bürger zu einem ökumenischen Gottesdienst im Liebfrauendom zusammengekommen.

Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
31.07.2016 19:40 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.577.453
Nächster Level: 202.592.733

2.015.280 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sonntag, 31.07.2016 – 19:25 Uhr
Amoklauf von München: Neun weiße Kerzen für die Opfer
Ökumenischer Gottesdienst für die Opfer des Amoklaufs von München

In München haben Angehörige und Politiker der Opfer des Amoklaufs vor gut einer Woche gedacht. Eine Muslimin sprach dabei ungewohnte Worte im Liebfrauendom. Sie bat Allah um Schutz für die Münchner.

Neun weiße Kerzen brennen im Liebfrauendom - entzündet von Jugendlichen für die Opfer des Amoklaufs von vor einer Woche. In ihrem Schein tritt Dhari Hajer zum Gebet ans Mikrophon. Eindringlich wendet sich die Muslimin im katholischen Wahrzeichen Münchens an Allah. "Beschütze diese schöne Stadt und ihre Bewohner", betet Hajer. Auch für Deutschland erbittet sie Schutz - "und bewahre es davor, in einen Kreislauf des Hasses und der Gewalt zu verfallen".

Quelle

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
31.07.2016 20:12 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.577.453
Nächster Level: 202.592.733

2.015.280 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

3. August 2016 | 19.49 Uhr
München
Anwohner wegen Beleidigung des Amokläufers angezeigt

München . Der Anwohner, der den Amokläufer von München Ali David S. am Olympia-Einkaufszentrum beschimpfte, ist wegen Beleidigung angezeigt worden. Das bestätigte am Mittwoch die Staatsanwaltschaft München.

So bestätigte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Florian Weinzierl der Münchener Boulevardzeitung "tz", dass eine Anzeige gegen den Anwohner eingegangen sei. Wer die Anzeige erstattete, werde derzeit noch ermittelt.

Quelle



Nu wird es Lächerlich in Deutschland , Anzeige wegen Beleidigung , gehts noch

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.
04.08.2016 07:52 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
Senna Senna ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-3652.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 17.872
Herkunft: Schweiz

Level: 63 [?]
Erfahrungspunkte: 77.723.493
Nächster Level: 86.547.382

8.823.889 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

<satire>Er hat den kleinen, hinkenden Attentäter eben schon arg verletzt mit seinen pösen, pösen Worten. Da muss man dann eben auch verurteilt werden. Nur dieser Beleidiger ist schuld, dass der empfindliche Arier (seine Selbstsicht) so ausgerastet ist. </satire>

__________________
Mietobjekt Arbeitsmotivation

04.08.2016 17:14 Senna ist offline E-Mail an Senna senden Homepage von Senna Beiträge von Senna suchen Nehmen Sie Senna in Ihre Freundesliste auf
pussycat1 pussycat1 ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3765.jpg

Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 56.548
Herkunft: Von da

Level: 69 [?]
Erfahrungspunkte: 200.577.453
Nächster Level: 202.592.733

2.015.280 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

T-Shirt-Rätsel gelöst
Münchener Amokläufer wollte sich erschießen lassen

10.08.2016, 13:30 Uhr |

Die Leiche des Münchner Amokläufers ist knapp drei Wochen nach der Tat vom Landeskriminalamt freigegeben worden. Nun wurden neue Details zur Tat bekannt.
Der Amokschütze Ali David S. hatte am 22. Juli beim Olympia-Einkaufszentrum in München neun Menschen erschossen. Anschließend tötete sich der 18-Jährige selbst.

Quelle------------------und hier

__________________
Menschen lieben dich so lange, bis sie dich nicht mehr brauchen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von pussycat1: 10.08.2016 19:16.

10.08.2016 19:01 pussycat1 ist offline Beiträge von pussycat1 suchen Nehmen Sie pussycat1 in Ihre Freundesliste auf
Waldi Waldi ist männlich
Routinier


Dabei seit: 29.12.2013
Beiträge: 447

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 647.799
Nächster Level: 677.567

29.768 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, ja ....

Ich empfehle:
Denkt an Morgen und tut etwas für "eure" Zukunft!


Der Waldi
13.08.2016 11:07 Waldi ist offline E-Mail an Waldi senden Beiträge von Waldi suchen Nehmen Sie Waldi in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Share |
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Medien Forum » Aktuelle Medien Ereignisse » Anschlag in München

Bilder hochladen in der Fotogalerie




© 2004-2017 bb6.org - Impressum - AGBs - Forensoftware: WoltLab GmbH



Gerstengras - Weihnachtsradio - Blog