Tipps: DSDS und andere Castings Big Brother 2015 - Bundestagswahl 2017 Das Supertalent 2015 - Film & TV - Blog - Das Weihnachtsspezial - Computer & Internet - Gesundheit - Weihnachtsradio - Arbeit und Beruf

Medien Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite





Medien Forum » Fragen und Antworten »

Warum hassen alle die USA?

» Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Forenarchiv | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Warum hassen alle die USA?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
don
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 02.02.2009
Beiträge: 1.727

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.548.103
Nächster Level: 6.058.010

509.907 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Warum hassen alle die USA? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die USA sind die Wurzel alles Bösen, ohne sie wäre die Welt viel friedlicher,
Amerikaner sind dumm, fett und ungebildet.
Sätze wie diese liest man immer wieder. Aber woher kommt dieser Hass gegen die USA?
Darum geht es in diesem Video.


Hier: https://www.youtube.com/watch?v=dHmYeutMm98

Stimmt das, was dieser Freund der USA erzählt?

__________________
Nemo me impune lacessit...
04.09.2015 19:37 don ist offline E-Mail an don senden Beiträge von don suchen Nehmen Sie don in Ihre Freundesliste auf
Waldi Waldi ist männlich
Routinier


Dabei seit: 29.12.2013
Beiträge: 447

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 635.654
Nächster Level: 677.567

41.913 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ohne das Video gesehen zu haben ... ich würde sagen:
Beim Standardbundesbürger kommt der Has aus seinem NEID.
Bei manchem (vielen) Bürgern wird der Hass aus Unwissenheit (um nicht zu sagen Dummheit) entstehen.

Bei einzelnen (sehr wenigen) Menschen wird der Hass sich nur auf die Regierung - die Politiker - beschränken.


Der Waldi
05.09.2015 11:35 Waldi ist offline E-Mail an Waldi senden Beiträge von Waldi suchen Nehmen Sie Waldi in Ihre Freundesliste auf
don
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 02.02.2009
Beiträge: 1.727

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.548.103
Nächster Level: 6.058.010

509.907 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von don
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Waldi
Ohne das Video gesehen zu haben ... ich würde sagen:
Beim Standardbundesbürger kommt der Has aus seinem NEID.
Bei manchem (vielen) Bürgern wird der Hass aus Unwissenheit (um nicht zu sagen Dummheit) entstehen.

Bei einzelnen (sehr wenigen) Menschen wird der Hass sich nur auf die Regierung - die Politiker - beschränken.

Der Waldi

Das mußt Du mir mal näher erklären, das verstehe ich so nicht wie Du das erklärt hast?

Ist der D-Bürger neidisch weil er ausspioniert wird?
Ist er neidisch weil die Amis so gut im Futter stehen?
Ist er neidisch auf den Schuldenberg?
Ist er neidisch, dass der Amil Krieg gegen die halbe Welt führt und der Deutsche Freund dann den Dreck beseitigt und Aufbauhilfe leistet?
Oder ist er neidisch wei der Ami ihn eine totalitäre Freundschaft vorgaukelt?

Auf was soll der Deutsche neidisch sei? Nun sag aber nicht auf die Dummheit der Politiker dort und den freien Umgang mit Schusswaffen!

An Hollywood kann es doch nicht liegen, dass lieben doch alle...Lachen2

__________________
Nemo me impune lacessit...
05.09.2015 11:54 don ist offline E-Mail an don senden Beiträge von don suchen Nehmen Sie don in Ihre Freundesliste auf
hoffi hoffi ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3451.gif

Dabei seit: 27.04.2009
Beiträge: 2.119
Herkunft: Berlin

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.630.604
Nächster Level: 7.172.237

541.633 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... für meine Empfindung wird das Wort "dumm" mit Bezug auf fast alle anderen Menschen bis auf den jeweiligen Schreiber natürlich viel zu oft benutzt.

Wer so ein Elite-Denken hat, soll es erstmal besser machen.
05.09.2015 16:49 hoffi ist offline E-Mail an hoffi senden Beiträge von hoffi suchen Nehmen Sie hoffi in Ihre Freundesliste auf
Waldi Waldi ist männlich
Routinier


Dabei seit: 29.12.2013
Beiträge: 447

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 635.654
Nächster Level: 677.567

41.913 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nun, schau dir doch die "Standardbundesbürger" mal an.
Sie sind doch eigentlich auf Alle und Alles neidisch.
Wie wir wissen, wird das sehr stark vom Werbefernsehen - eine der Lieblingssendungen und Lieblingsbeschäftigung - geprägt.

Man kann das zwar nicht pauschal vergleichen, aber mit der DDR und der BRD war das ähnlich.
Viele DDR-Bürger dachten: "Ach hamms die gut, det will ich ooch" ...
Sie hatten aber keine Ahnung über das Leben in der BRD.
Dem Staat glaubten sie nicht und holten sich die Infos nur aus dem Westfernsehen.
Heute denkt da mancher auch anders, ist schlauer geworden und macht sich selber Gedanken.

Die Standardbundesbürger beziehen ihre Infos auch nur aus dem "Westfernsehen".
Die Griechen putzen uns aus, die Russen sind die Bösen, die Politiker sind blöd ...

Dann wird vom "Mensch" auch immer der Bürger des jeweiligen Landes mit den Politikern dieses Landes gleichgesetzt. So wie es - für uns die Ausländer - auch mit den Deutschen machen.

Aber das alles hier zu sxchreiben würde meine Finger mächtig kürzen ...

Wichtig ist - sich selber umfassend zu informieren und eigene Gedanken zu machen!



Der Waldi
06.09.2015 10:27 Waldi ist offline E-Mail an Waldi senden Beiträge von Waldi suchen Nehmen Sie Waldi in Ihre Freundesliste auf
hoffi hoffi ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3451.gif

Dabei seit: 27.04.2009
Beiträge: 2.119
Herkunft: Berlin

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.630.604
Nächster Level: 7.172.237

541.633 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

dem Wort "Standardbürger" entnehme ich, dass der grösste Teil der Deutschen gemeint sein soll.

Ich habe jetzt Deiner Aussage nicht ausgesprochen viel zu entgegnen, mir fiel nur auf, dass ich grösstenteils andersdenkende Bekannte oder Freunde oder Nachbarn habe. Und von daher gehe ich auch davon aus, dass es diesen "Standardbürger" eigentlich für mich so nicht gibt.

Es wäre auch zu einfach, finde ich.
06.09.2015 19:55 hoffi ist offline E-Mail an hoffi senden Beiträge von hoffi suchen Nehmen Sie hoffi in Ihre Freundesliste auf
Waldi Waldi ist männlich
Routinier


Dabei seit: 29.12.2013
Beiträge: 447

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 635.654
Nächster Level: 677.567

41.913 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@hoffi:
Ich weiß nicht wo du wohnst und wie du lebst.
Stell dich doch mal eine Stunde vor eine Schule (früh oder mittags) - aber eine "Standardschule" - dort wo die Masse der Kinder gebildet wird.
Oder stelle dich mal auf einen Marktplatz oder vor einen Supermarkt.
Die Standardbürger - die ich meine - findest du überall.
Sie sind nämlich die Masse der Bürger, vielleicht nicht unbedingt in deinem Bekanntenkreis.

Ein Bekannter antwortete mir mal:
Dummes Volk? Kann ich nicht bestätigen.
Bei mir haben alle studiert ...


Der Waldi

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Waldi: 12.09.2015 11:03.

12.09.2015 11:03 Waldi ist offline E-Mail an Waldi senden Beiträge von Waldi suchen Nehmen Sie Waldi in Ihre Freundesliste auf
hoffi hoffi ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3451.gif

Dabei seit: 27.04.2009
Beiträge: 2.119
Herkunft: Berlin

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.630.604
Nächster Level: 7.172.237

541.633 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...da wir in dem Fred sind, der sich vorwiegend auf die USA bezieht, hätte ich gern gewusst, von welchem Klischee Du sprichst. Deutsche oder Amis?

Womit ich eigentlich Deine Frage schon beantwortet hätte. (bzw. meinen Einwand)

Ich habe etwas gegen Verallgemeinerung. Ich höre z. B. auch nicht so gerne "der sture Deutsche" oder "der dumme Deutsche oder der dumme Ami". Es gibt in den USA bestimmt Eigenschaften, die ihn vom Deutschen unterscheiden. Genauso wie umgekehrt. Abe rman darf einfach nicht alles in so enge Formen drücken.

Der "normale" Bürger hat hier wie auch dort selten etwas mit dem zu tun was "die jeweilige Regierung" tatsächlich macht.
12.09.2015 17:08 hoffi ist offline E-Mail an hoffi senden Beiträge von hoffi suchen Nehmen Sie hoffi in Ihre Freundesliste auf
Waldi Waldi ist männlich
Routinier


Dabei seit: 29.12.2013
Beiträge: 447

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 635.654
Nächster Level: 677.567

41.913 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat von hoffi:
"Der "normale" Bürger hat hier wie auch dort selten etwas mit dem zu tun was "die jeweilige Regierung" tatsächlich macht. "

Da stimmen wir überein.
Aber warum ist das so?
Die Deutschen und die Amerikaner haben doch die Regierung gewählt ...


Der Waldi
20.09.2015 10:37 Waldi ist offline E-Mail an Waldi senden Beiträge von Waldi suchen Nehmen Sie Waldi in Ihre Freundesliste auf
don
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 02.02.2009
Beiträge: 1.727

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.548.103
Nächster Level: 6.058.010

509.907 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von don
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Waldi
Zitat von hoffi:
"Der "normale" Bürger hat hier wie auch dort selten etwas mit dem zu tun was "die jeweilige Regierung" tatsächlich macht. "

Da stimmen wir überein.
Aber warum ist das so?
Die Deutschen und die Amerikaner haben doch die Regierung gewählt ...

Der Waldi


Naja, die Fragestellung ist ja schon mal nicht i.O. so vom Thema..
Es sind ja nicht ALLE, die diese USA hassen.
Es gibt aber gute Gründe, die hauptsächlich mit dem Terror im nahen Osten in Zusammenhang gebracht werden...
Peter Scholl Latour hat schon vor langer Zeit in zahlreichen Bestsellern erklärt wo und wie die USA diese Welt beherrschen wollen... ja
Über die Russen hat er auch oft und treffend berichtet...
Die Merkel ist eben auch ein Freund dieser US-Politik... ja
Aber die USA lassen sich nicht beeindrucken, nur sie haben die klugen Experten, auch wenn sie die Völker der Welt belügen... Pfeiffen

Das selbe trifft natürlich auch für diese Darstellung Russlands zu...
Gefährlich wird es immer dann, wenn man meint, das die Russen Untermenschen sind und den Kommunismus, in die Welt tragen wollen. Vogel
Tatsächlich geht es um ganz andere Dinge...
Wie gefährlich Russland ist, das wird die EU und die USA- NATO dann merken, wenn die nicht umdenken...
Dann wird die Ukraine nie in den Genuss einen Demokratie kommen. Pfeiffen
Sollte auch nur einer die Nerven verlieren oder sich selbst überschätzen, so wie der Rassmussen, na dann Gute Nacht

Hier: https://www.youtube.com/watch?v=NsUtvyMz-l8

__________________
Nemo me impune lacessit...
20.09.2015 11:49 don ist offline E-Mail an don senden Beiträge von don suchen Nehmen Sie don in Ihre Freundesliste auf
Waldi Waldi ist männlich
Routinier


Dabei seit: 29.12.2013
Beiträge: 447

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 635.654
Nächster Level: 677.567

41.913 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nun ja, diese "gefährliche Lage" hatten wir aber auch schon viele Jahre zu Sozialismus-Zeiten.

Und ob die Frau Merkel eine Freundin der USA ist - ich glaube nicht.
Sie würde schon gern alles selber entscheiden.
Aber leider ist sie dazu nicht in der Lage.
Vermutlich laut völkerrechtlichen Verträgen nicht und auch aus Gründen mangelnder Macht.


Der Waldi
03.10.2015 12:06 Waldi ist offline E-Mail an Waldi senden Beiträge von Waldi suchen Nehmen Sie Waldi in Ihre Freundesliste auf
heiki
Mitglied


Dabei seit: 07.10.2015
Beiträge: 36

Level: 20 [?]
Erfahrungspunkte: 27.901
Nächster Level: 29.658

1.757 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hasse die USA nicht, nur manches in der Politik läuft falsch. Aber darum hasse ich die USA nicht.
07.10.2015 13:51 heiki ist offline E-Mail an heiki senden Beiträge von heiki suchen Nehmen Sie heiki in Ihre Freundesliste auf
hoffi hoffi ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3451.gif

Dabei seit: 27.04.2009
Beiträge: 2.119
Herkunft: Berlin

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.630.604
Nächster Level: 7.172.237

541.633 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

dadurch, dass ich dort sehr viel Zeit verbracht habe, könnte ich auch niemals sagen, ich hasse sie.
Ich denke, hier im Forum ist auch wohl das politische Verhalten gemeint. Die normalen oder einfachen Leute dort kann man auch nicht hassen. Im Gegenteil. Sie sind ein ganzes Stück offener oder offenherziger als man das hier in Deutschland kennt.

Und auch landschaftlich gesehen ist es ein grossartiges Land. ja
07.10.2015 19:27 hoffi ist offline E-Mail an hoffi senden Beiträge von hoffi suchen Nehmen Sie hoffi in Ihre Freundesliste auf
Waldi Waldi ist männlich
Routinier


Dabei seit: 29.12.2013
Beiträge: 447

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 635.654
Nächster Level: 677.567

41.913 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@hoffi:
Richtig landaschaflitich gesehen ist Deutschland - noch - ein großartiges Land.
Wie der Irak, Syrien und andere Staaten auch.

@heiki:
Hass ist natürlich eine Frage der Auslegung.
Allerdings bin ich absolut gegen Mörder und ähnliche Wesen.
Deshalb gibt es bei mir auch einigen Hass gegen Herrn Obama und die USA.
Und das ist schon seit vielen Jahren so!
Gegen viele Bürger der USA habe ich keinen Groll auch wenn ich die vielen "ahnungslosen" und "fragwürdigen" Bürger - die für die USA und Herrn Obaama in den Krieg ziehen - nicht verstehen kann.

In der BRD gibt es aber die gleichen Bürgerströmungen ...


Der Waldi
10.10.2015 11:28 Waldi ist offline E-Mail an Waldi senden Beiträge von Waldi suchen Nehmen Sie Waldi in Ihre Freundesliste auf
hoffi hoffi ist weiblich
Foren Gott


images/avatars/avatar-3451.gif

Dabei seit: 27.04.2009
Beiträge: 2.119
Herkunft: Berlin

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.630.604
Nächster Level: 7.172.237

541.633 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... es ist doch wohl keine Frage, dass Menschen, egal in welchem Land sie Staatsbürger sind und ein normales Empfinden für andere Menschen haben, diejenigen ablehen oder sogar hassen, wenn es Mörder sind.

Das ist hier und überall auf der Welt der Fall. Deshalb ist es immer müssig, über irgendein Land so pauschal zu urteilen. Überall auf der Welt gelten doch im Prinzip die gleichen moralischen Gesetze für alle Menschen.
10.10.2015 13:45 hoffi ist offline E-Mail an hoffi senden Beiträge von hoffi suchen Nehmen Sie hoffi in Ihre Freundesliste auf
Waldi Waldi ist männlich
Routinier


Dabei seit: 29.12.2013
Beiträge: 447

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 635.654
Nächster Level: 677.567

41.913 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wer lehnt denn diese "Mörder" ab?
Die Wähler in diesen Länderen?
Die von uns gewählen Volksvertreter?
Wir? Die unsere Politiker gewählt haben?

Vielleicht erst, wenn wir selbst davon betroffen sind ..... Egoisten ...


Der Waldi
11.10.2015 10:47 Waldi ist offline E-Mail an Waldi senden Beiträge von Waldi suchen Nehmen Sie Waldi in Ihre Freundesliste auf
lolita lolita ist weiblich
Haudegen


Dabei seit: 17.06.2011
Beiträge: 700
Herkunft: Brandenburg

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.643.540
Nächster Level: 1.757.916

114.376 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hass ist mir grundsätzlich fremd, aber ich lehne die politische Haltung der USA ab.
Freundschaft halten mit anderen Ländern...hm...ist auch so ne Sache.
Ich bin im Osten aufgewachsen und mochte diese aufgezwungene
Freundschaft zu Russland überhaupt nicht.
Erst waren die Russen unsere Befreier,später unsere Diktatoren.
Ich möchte keine *Freunde* mehr, wie die Ami's, die uns dann wieder
etwas aufs Auge drücken, was wir nicht wollen!
11.10.2015 11:14 lolita ist offline Beiträge von lolita suchen Nehmen Sie lolita in Ihre Freundesliste auf
don
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 02.02.2009
Beiträge: 1.727

Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.548.103
Nächster Level: 6.058.010

509.907 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von don
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fremd ist mir der Hass nicht, solche Leute gab und gibt es immer, diese Leute ärgen sich,
schaden sich und vielleicht noch andere, haben aber keinen Nutzen davon.
Also, zugucken und smile

Bein uns in Sachsen-Anhalt, hatten wir auch Russen, die waren doch überall.
Warum die hier waren, wissen wir. Die wären ja nicht von alleine gekommen.
Ich hatte da ein paar wirklich gute Freunde von denen und auch tolle Erlebnisse...
Für diese Freundschaft habe ich gerne was bezahlt...

Aber nun mal zu den Amerikanischen Freunden, meine sind das auch nicht...
Die sollten ihre Schecke packen, ihre Atombomben und anderes Gerät,
auch einige Tausend Kriegsflüchtlinge und auch wieder nach Home gehen, wo sie hin gehören... ja
-------------------------------
Ich habe nicht demonstriert, aber ich habe diese Pettition gegen TTIP unterschrieben. Ob das nun was nutzt, ratlos
Aber man braucht ja denen ihr Zeug nicht essen und trinken... Zwinker2

In Berlin haben bis zu 250.000 Menschen protestieren, gegen das Freihandelsabkommen.
Die bisher größte Demo gegen TTIP:
Man wolle die Zukunft nicht den Märkten überlassen. Top

Hier: http://www.zeit.de/wirtschaft/2015-10/tt...in-gabriel-ceta

__________________
Nemo me impune lacessit...
13.10.2015 21:08 don ist offline E-Mail an don senden Beiträge von don suchen Nehmen Sie don in Ihre Freundesliste auf
Waldi Waldi ist männlich
Routinier


Dabei seit: 29.12.2013
Beiträge: 447

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 635.654
Nächster Level: 677.567

41.913 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, und wann gehen wir - Hand in Hand - zur nächsten Demo?
Vielleicht schließt sich noch jemand an?
Ohne seine Meinung in der Öffentlichkeit kund zu tun - wird sich NICHTS ändern.
Aber - die öffentliche Äußerung seiner (nichtkonformen) Meinung ... hat garantiert auch Folgen.
Diese Folgen sind in keinster Weise mit den Folgen in der seit 25 Jahren - aber immer wieder benutzten DDR - zu vergleichen.

Man verzeihe mir! Alles habe ich jetzt natürlich nicht gesagt - schreiben können.
Es würde zu einer endlosen Diskussion fürhren.
Diese Diskussionen können auch nur "Auge in Auge" geführt werden.
Das wäre wiederum unmodern und nicht "gesellschaftskonform" ...


Der Waldi
18.10.2015 11:01 Waldi ist offline E-Mail an Waldi senden Beiträge von Waldi suchen Nehmen Sie Waldi in Ihre Freundesliste auf
Share |
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Medien Forum » Fragen und Antworten » Warum hassen alle die USA?

Bilder hochladen in der Fotogalerie




© 2004-2017 bb6.org - Impressum - AGBs - Forensoftware: WoltLab GmbH



Gerstengras - Weihnachtsradio - Blog