Medien Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

🎅 Weihnachtsradio - Weihnachten im Forum - Weihnachten Blog - Weihnachtsbilder 🎄

Medien Forum » Das Thema der Woche » Flüchtlingsstrom ohne Ende ??? » Antwort erstellen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]

Antwort erstellen
Benutzername:
Thema:
Nachricht:

HTML ist nicht erlaubt
BBCode ist nicht erlaubt
Smilies sind erlaubt
Bilder sind nicht erlaubt

Smilies: 15 von 89
Dankejakopfkratz
Kopfpatschlachenmotz
suspektPfeiffenMoin
Topneckenratlos
WinkenZwinker2Bussi2

Die letzten 10 Beiträge
Amazoni

Zitat:
Original von Elster[/i]
Zumindest ist dort ein Grenzübertritt. Und es gibt seit Jahren noch weitere deutliche Unterschiede zu Europa.

Ohne Ausweispapiere kein Grenzübertritt.
Asylbewerber müssen sich schon beim Grenzübertritt mit Fingerabdrücken und Foto registrieren lassen. Sind sie in irgendeiner kritischen Datenbank, heißt es sofort umkehren.
Da versteht Homeland Security gar keinen Spaß.


Amerika first - gut das Homeland Sec. keinen Spaß versteht und der Heimatschutz funktioniert.
Europa braucht keinen Heimatschutz, die haben die Rechtspopulisten. Deutschland hat die
AfD und den berühmten Staatsschutz. Pfeiffen
Elster

Zumindest ist dort ein Grenzübertritt deutlich schwieriger.

Und es gibt seit Jahren noch weitere deutliche Unterschiede zu Europa.

Ohne Ausweispapiere kein Grenzübertritt.
Asylbewerber müssen sich schon beim Grenzübertritt mit Fingerabdrücken und Foto registrieren lassen. Sind sie in irgendeiner kritischen Datenbank, heißt es sofort umkehren.
Da versteht Homeland Security gar keinen Spaß.
Amazoni

Wir schaffen das! Lachen2
Amerika tut mir leid, ob die Grenze zu Mexiko den Flüchtlingsstrom stand hält und ob das
Stacheldraht wat hilft. Mit einer Mauer wird das ja nichts? kopfkratz
Thorsten01

Sei froh, dass du in der Schweiz lebst...
Ich sehe das auch alles sehr negativ für Deutschland.
Senna

Mit dem UN-Migrationspakt wird sich Deutschland auf viele Neubürger freuen dürfen.

Gemäss einem Bundestagspolitiker werden es aber bestimmt weniger "Migranten" sein, als bisher schon in Deutschland leben. Also maximal 82 Millionen Afrikaner und Moslems.

Ob sich die Frauen, die schon länger hier leben wohl schon die Farbe ihrer Burka ausgesucht haben?
Elster

Machen wir doch. @Damir8
1.2 Millionen sind doch schon da.

Trotzdem sollte man auch ehrlich dabei sein. Deutschlad kann nicht jeden aufnehmen der da in der großen Welt denkt, er kann in seinem Land nicht mehr aus den verschiedensten Gründen leben.
Arbeitslosigkeit und Armut können kein Grund für einen Asylantrag oder dauerhaftes Beiberecht sein.

Und zum anderen kann es auch nicht sein, dass zu uns alles ohne Personalpapiere einreisen darf aber dann ohne Papiere nicht mehr zurück abgeschoben werden kann. Das ist völlig paradox und lädt ja förmlich dazu ein, vor der Einreise alle Papiere zu vernichten.
Damir8 RE: Flüchtlingsstrom ohne Ende ???

Hi,

das sind Menschen denen muss geholfen werden, ich denke wir sollten wirklich mal aus uns rausgehen

LG Damir8
Elster

In den Großstädten ist man nur anonymer und fällt daher nicht so in der Masse auf.
jordan123 RE: Flüchtlingsstrom ohne Ende ???

Ich bin vor kurzem nach berlin gezogen und habe den hohen anteil an Asylanten bemerkt, ein Problem damit hatte und habe ich nie aber ich bin überrascht, vor ca. 2 Monaten habe ich noch in einer kleinen Stadt ca. 20 kilometer von Frankfurt gewohnt und ich weiß nicht ob es an dem größen unterschied der städte liegt, aber in Berlin sind die Asylanten deutlich weniger laut, oder pöbeln so heftig rum wie in der stadt aus welcher ich herzog, irgendwie komisch
Elster

Stimmt.
Ich denke auch, dass sich die allermeisten hier sehr wohl fühlen.

Aber bei vielen liegt das auch daran, dass sie von den deutschen Behörden unbehelligt in ihrer Parallelgesellschaft leben und dort schalten und walten können wie sie wollen. Geht das Geld aus wird ihnen schon geholfen. Und das betrifft nicht nur die türkische Nationalität.
Trotzdem bekommt Erdogan hier regelmäßig fast eine halbe Million Wählerstimmen.
Also müsste man meinen, die würden lieber dort leben. Aber dort fehlt eben die finanzielle Unterstützung. Zwinker2 Pfeiffen
Es sind weitere Beiträge zu diesem Thema vorhanden. Klicken Sie hier, um sich alle Beiträge anzusehen.



© 2004-2018 bb6.org - Impressum - AGBs - Datenschutz - Forensoftware: WoltLab GmbH



Gerstengras - Weihnachtsradio - Blog